Samstag, 18. Oktober 2008

Frischgepresster Orangensaft


Abends nach der Arbeit und vor dem Essen gibt es bei uns ab jetzt und den Winter hindurch regelmäßig ein Glas frischgepreßten Orangensaft, ab Ende Dezember meist aus Blutorangen (Moro), im Moment noch aus normalen "Gelben". Fein!

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

diesen gesunden Brauch pflegten wir früher auch zum Frühstück, irgendwann ging er dann wieder vergessen.

Eva hat gesagt…

Da ging es uns wie bei lamiacucinas...irgendwann haben wir ihn dann durch Obstsalat zum Frühstück ersetzt; aber eigentlich könnten wir diesen Brauch mal wieder zum Leben erwecken!

Nathalie hat gesagt…

Morgens um 6 fehlt mir die Zeit und die Muße dafür, die reicht gerade für ein normales Frühstück - aber abends klappt das bestens.

sammelhamster hat gesagt…

Frisch gepresst wird hier nur sonntags, dabei könnte man die Vitamine jeden Tag brauchen...

Barbara hat gesagt…

Da bin ich im Winter konsequenter als die anderen Kommentatoren, das gibt es doch öfter mal, oft gemischt mit anderen Früchten oder als Shake.

Aber auch nicht jeden Tag - und oft ist das auch mein komplettes Frühstück. ;-)