Mittwoch, 8. Oktober 2008

Kaninchen mit Bauchspeck

Im Italien-Urlaub wird es in allen Formen immer wieder gekostet: Coniglio al latte, al forno, al brandy, al miele con verdure, al vino rosso, al limone ....

Bei uns daheim gibt es dieses Tierchen auch oft.
Unser Metzger Herr Eberl hat immer wieder frisches französisches Kaninchen. Wenns dann abends nach dem Einkauf schnell gehen soll/muß, gibt es diese Kurzform eines aufwendigen Rezeptes, das ich für Gäste oder an Feiertagen koche. Das wird dann auch bei der nächsten Zubereitung fotografiert und hier eingestellt.

Heute nur die schnelle Variante.
Noch eine Anmerkung: Wir essen gerne Fleisch, aber eher in kleinen Portionen. D.h. für richtige Fleischesser sollten zwei Kaninchen-Teile pro Person berechnet werden, uns reicht jeweils ein Schenkel.


Kaninchen mit Bauchspeck - ganz schnell
2 Portionen

  • 2 Kaninchenschenkel
  • 1 Scheibe (1cm dick) roh geräucherten Bauchspeck ohne Schwarte und Knorpel
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 Schalotten
  • 1 TL Balsamico Essig (nur ein alter, süßer - sonst weglassen)
  • 250 ml trockener Weißwein
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer

Die Schalotten schälen ggf. halbieren, Bauchspeck in Stifte schneiden.
Olivenöl in einer höheren Pfanne erhitzen, Schalotten und Bauchspeck zugeben und kurz anbraten. Kaninchenschenkel dazugeben und leicht anbräunen. Salzen, pfeffern, Rosmarin dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Kurz aufkochen und dann sofort auf kleinere Flamme zurückdrehen.
Auf beiden Seiten jeweils 20 Minuten garen. 10 Minuten vor Ende den Balsamico unter die Sauce rühren. Das wars!

Bei uns dazu ein kleines Kartoffelgratin, schlicht ohne Käse, und ein Grauburgunder vom Kaiserstuhl.

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

gibts bei uns (leider) nie. Höhere Mächte.

Bolli hat gesagt…

Bei uns gibt's regelmässig Kaninchen, ich mag das Fleisch einfach super gerne!

Sieht lecker aus!

Eva hat gesagt…

Weiß ja nicht, was lamiacucinas 'höhere Mächte' sind, aber auch be uns gab es das noch nie; sieht aber sehr lecker aus!

Nathalie hat gesagt…

@lamiacucina
@eva

Bekommt Ihr bei Euch kein Kaninchen?

lavaterra hat gesagt…

Gibt es bei uns auch viel zu selten. Die "schnelle Variante" gefällt mir sehr gut.

Houdini hat gesagt…

Aha, Kaninchen mit Speck sind doch nicht so rar, wie ich dachte; Deine Zutaten sehen auch sehr gut aus.

Carol hat gesagt…

Thank your for sharing recipe kaninchen.