Dienstag, 14. Oktober 2008

Rosenkohlsuppe

Montagabend gibt es bei uns immer wieder Resteverwertung vom Wochenende.

Denn am Montag sagt mir oft die Qualtität der Produkte in den Läden nicht zu (die wollen auch ihre Reste loswerden), und es ist daheim meist noch etwas übrig. Heute waren es ein paar Grenaille-Kartoffeln, Rosenkohl - und ein bißchen Südtiroler Bauchspeck ist sowieso immer im Kühlschrank.

Also - Suppe:


Rosenkohlsuppe
4 Portionen
  • 500 g Rosenkohl
  • 300 g Kartoffeln (bei mir Grenaille)
  • 4 Schalotten
  • 1 Tl Butter
  • Meersalz, Pfeffer
  • 500 - 750 ml Gemüsebrühe (es geht auch mal Wasser)
  • 3 Prisen Piment d'Espelette
  • 200 ml Milch (ggf. einen Teil durch Schlagsahne ersetzen)
  • 100 g Südtiroler Bauchspeck (sehr fein geschnitten)
Butter in einem großen Topf erhitzen, Schalotten und Rosenkohl säubern und halbieren. Beides in der Butter anschwitzen. Hellbraun andünsten.


Kartoffeln schälen, grob würfeln und ebenfalls dazugeben. Mit Gemüsebrühe fast bedecken, salzen, pfeffern und zum Kochen bringen. Danach ca. 30 Minuten köcheln lassen.
Wenn Kartoffeln und Rosenkohl fast gar sind, etwa ein Drittel des Wassers abgießen und nicht zu fein pürieren. Milch langsam unterrühren und nochmals kurz erhitzen. Dann mit Piment würzen.

Die Bauchspeck-Scheiben in Streifen oder kleine Vierecke schneiden.
Die Suppe in die Teller verteilen und mit dem Bauchspeck anrichten.

Bei uns dazu französisches Landbrot und ein Grignolino.

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

im ersten Moment hab ich Rosenmontagssuppe gelesen, aber so falsch wäre das für die gute Suppe nicht gewesen :-) Machen wir hier auch so, Montag ist der schlechteste aller Einkaufstage.

Gabi hat gesagt…

Hmm, Rosenkohl als Suppe - muss ich auch mal probieren :-)

Barbara hat gesagt…

Gut beobachtet - montags sind die Läden oft noch nicht beliefert oder haben noch nicht eingeräumt, da kaufe ich auch ungern ein.

Rosenkohlsuppe - gefällt mir, bei dem herbstlichen Wetter ist das lecker!

Nathalie hat gesagt…

@lamiacucina
@barbara
Das mit dem Montag nervt nur, wenn der Kühlschrank tatsächlich leer ist. Aber ich versuche das zu umgehen! ;-)

@gabi
@barbara
Langsam zieht der Herbst in die Küche ein, bei uns fängts mit Rosenkohl an - entgegen dem Kürbistrend.