Sonntag, 5. Oktober 2008

Wein - 1685 Sauvignon Blanc 2005 (Boschendal)

Aus Gründen, aus denen ich im Dezember keine Erdbeeren von der südlichen Halbkugel kaufe (Stichwort CO2-Bilanz), besteht unser Weinkeller auch zu 95% aus europäischen Weinen. Außerdem sind unsere Geschmacksnerven scheinbar eher auf diese geeichnet, sie schmecken uns meist besser.

Der momentan einzige, gelagerte, außer-europäische Weißwein ist der 1685 Sauvignon Blanc Grande Cuvée vom Weingut Boschendal, den ein Kunde von mir immer wieder für mich mitbestellt.

Ein reichhaltiger und weicher südafrikanischer Weißwein, der zum großen Teil aus Sauvignon Blanc hergestellt und mit ein bißchen Chardonnay verschnitten wird.
Die Rebstöcke für diesen Wein wachsen auf 150 - 400 m Höhe. Eine lange, kühle Wachstumsphase erlaubte den Sauvignon Blanc-Trauben langsam heranzureifen und damit ein konzentriertes Aroma zu entwickeln und zu entfalten.

Ein helles Grüngelb ist zu sehen, zu riechen ist ein opulenter Duft nach Melone und Pfirsich. Beim Trinken fruchtig, spritzig, aber mit trockenem Abgang.


  • Weingut: Boschendal
  • Jahrgang: 2005 (Im Moment befindet sich der 2007 im Handel)
  • Trauben: Sauvignon Blanc 92%, Chardonnay 8%
  • Verschluß: Naturkork
  • Alkohol: 13,5%
  • Land: Südafrika
  • Region: Franschhoek-Tal zwischen Simonsberg und den Groot Drakenstein
  • Preis: ca. 11 Euro
Bei uns zu kräftigen Risottos oder speziellen Spargelgerichten (Spargel in Orangen-Vanille-Butter).

Keine Kommentare: