Samstag, 25. Oktober 2008

Wein - Chianti Rufina 2004 (Selvapiana)

In der Nähe von Florenz liegt das Weingut Selvapiana, zu dem 240 Hektar Land (u.a. 45 ha Weinberge, 31 ha Olivenhaine) gehören und das in der 5. Familiengeneration geführt wird.

Der Chianti Rufina ist das "Grundprodukt" des Weinguts. Er reift nach der Gärung ca. ein Jahr in Kastanienfässern. Danach kommt er in die Flasche und ruht noch etwas, bis er in den Verkauf kommt. Er hat ein Lagerpotenzial von ca. 10 Jahren, aber schon jung findet man Charakter und eine feine Würze.

Wir schmecken und riechen vorallem Kirschen und Kräuter bei diesem Chianti, der mittelrot schimmert. Mal wieder ein klarer, ehrlicher, klassischer Chianti, wie wir ihn mögen. (Für Weihnachten liegt auch schon eine 1,5 l Flasche im Keller.)

  • Weingut: Selvapiana
  • Wein: Chianti Rufina DOCG
  • Jahrgang: 2004 (Im Moment befindet sich der 2005 im Handel)
  • Trauben: Sangiovese 95%, Canaiolo 5%
  • Verschluß: Naturkork
  • Alkohol: 13%
  • Land: Italien
  • Region: Toskana, östlich von Florenz
  • Preis: ca. 12 Euro (in Italien ca. 9 Euro)

Bei uns zu Spaghetti al ragu, Brassato oder einem Steak.

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

schon oft gesehen, leider nie im Glas gehabt, Die Riserva ist dann gleich etwas teuer.

Nathalie hat gesagt…

willst Du schon wieder Asyl? Es gibt noch ein paar Fläschen. Vom Riserva nicht, den habe ich noch nie probiert.

Josie hat gesagt…

und der ist lecker!!!!!
Probier auch mal den Ripassa Zenato...der wird dir garantiert munden...

Nathalie hat gesagt…

@josie
http://cucina-casalinga.blogspot.com/2008/10/wein-cabernet-sauvignon-2004-santa.html
Schau mal hier - er schmeckt uns schon! ;-) Aber trotzdem danke für den Tip.