Freitag, 26. Dezember 2008

Unsere Weihnachtsessen

Unsere Weihnachtsessen - die in nächster Zeit gepostet und verlinkt werden. Alles streßfrei und ohne großen Aufwand vor- und zuzubereiten, für die Feiertage deshalb sehr empfehlenswert. Wir waren maximal zu viert, aber alle Rezepte sind problemlos auch z.B. für 8 Personen mit gleicher Arbeit machbar.


Heilig Abend mittags - mit den Eltern

1. Weihnachtsfeiertag - nur für uns

2. Weihnachtsfeiertag - mit Freunden

"3." Weihnachtsfeiertag - mit französischer Verwandtschaft

  • Antipasti und Pasteten (Wildschwein, Reh, Ente) mit dicken Grissinis
  • Zucchinicremesuppe mit Salbei
  • Brassato
  • Crème caramel
  • Käse-Potpourri aus der Schweiz und Frankreich
    dazu Dolcetto d'Asti von Giuseppe Cortese.

Kommentare:

mipi hat gesagt…

Hört sich sehr gut an. Da bin ich ja mal gespannt, insbesondere auf das Kaninchen und das Hirschfilet. Schöne Rest-Weihnachten.

lamiacucina hat gesagt…

schon das Lesen macht Freude, bis die Bilder und noch fehlenden Rezepte nachgereicht sind, werden wir nicht verhungern :-)

Eva hat gesagt…

Euch ging und geht es sehr gut - vor allem kulinarisch - dieser Tage!

Nysa hat gesagt…

bei so einer planung musste es ja an jedem tag ein perfektes essen geben!!! kompliment... liest sich vorzüglich!!!

Nathalie hat gesagt…

@mipi
Gib mir noch ein paar Tage! Kommt auf jeden Fall.

@lamiacucina
... und sonst bekommst Du Asyl ;-)

@Eva
Auf jeden Fall.

@Nysa
Danke schön, bis jetzt hat alles gepaßt, außer daß mir die Parfaitmasse umgefallen ist und ich wieder von vorn anfangen mußte.