Montag, 23. März 2009

Kranzkuchen


Und schon hat mein Bericht über die Linksammlung unter Delicious etwas Gutes.
Eva von Deichrunner ist auch mit im Boot und hat angefangen, darin ihre Lieblingsrezepte aufzulisten. Und was sehe ich da? Ist mir dieses Prachtstück durch die Lappen gegangen? Ja! Gestern früh gesehen, gestern abend gebacken, heute früh zum Frühstück: Gillas Kranzkuchen von Jutta (eine schöne Fotoanleitung zur Füllung und zum Schlingen findet man bei Jutta)
Ganz kleine Änderungen habe ich vorgenommen - die Trocken- durch Frischhefe ersetzt, etwas weniger Rosinen und Puderzuckerguß, den ich aber mit Zitrone statt Wasser angerührt habe.
Eine feine Abwechslung zum einfachen Hefezopf!


Kranzkuchen klein copyr

Gillas Kranzkuchen

Hefeteig:
  • 230 g Milch
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 80 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
Belag:
  • 20 g Butter
  • 1 EL Zimt
  • 3 EL Zucker
  • 2 - 3 Handvoll Sultaninen
Guß:
  • 100 g Puderzucker (ungefähr)
  • Saft einer Zitrone
Aus den Zutaten einen Hefeteig zubereiten. Ca. 90 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Mit weicher Butter bestreichen und mit Zucker, Zimt und Sultaninen bestreuen. Teig von der Längsseite her aufrollen. Der Länge nach halbieren und die Teigstränge umeinander schlingen. Die Stränge blättern auf und lassen ihr Innenleben sehen.

Kranzkuchen Ofen klein copyr

Kranzkuchen auf ein mit Backfolie belegtes Blech legen und sofort für ca. 20 Minuten bei 180 Grad und 20 Minuten bei 160 Grad backen.

Danach den Kuchen kurz abkühlen lassen und noch warm mit dünnem Puderzuckerguss bestreichen.

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Der sieht auch bei dir richtig lecker aus und kommt so noch weiter nach oben auf der Nachbackliste. :-)

Würde aber auch heute zum Frühstück gerne ein Stück abbekommen....

Und Delicious = wirklich gut!!

Schnuppschnuess hat gesagt…

Gerade heute bzw. gestern habe ich viel an Gilla denken müssen. Das ist aber schön, dass ich jetzt den Kranz hier entdecke. Dankeschön!

lamiacucina hat gesagt…

schön sieht das aus, aber da sind Backkünste und Schlingfestigkeit gefragt sonst verheddert man sich.

Bolli's Kitchen hat gesagt…

ein Prachtexemplar!

sammelhamster hat gesagt…

Hefekuchen = lecker!

Nathalie hat gesagt…

@Eva
Nochmals danke fürs Aufnehmen!

@Schnuppschnüss
Schön, daß ich Dir unbewußt eine Freude machen konnte.

@lamiacucina
Nimm einfach Frau L. dazu, mit vier Händen geht das Schlingen ganz einfach. Auch mir hat der Herr der Cucina beigestanden.

@Bolli
Danke!

@Sammelhamster
Hefekuchen sind mir am liebsten.

Dolcienonsolo hat gesagt…

Dev'essere un capolavoro...mi fido!