Dienstag, 10. März 2009

Lauwarmer Couscous-Salat


Chaosqueen ruft in Zorras Kochtopf zum neuen Koch-Event "Food + Glas" auf - und fast wäre ich ihr nicht gefolgt. Und das hat folgenden Grund:

Ich bin relativ oft beruflich abends auf Vorträgen o.ä. eingeladen und danach gibt seit ca. zwei Jahren keine Canapées mehr oder ein klassisches Buffet, sondern ein "Flying Buffet" wie das so schön neudeutsch heißt.
Dabei "fliegen" dann fleißige Studenten durch die Gästeschar und haben in kleinen Gläschen oder Schalen nacheinander das dabei, was früher auf dem Buffet stand. Erstmal dauert das dann länger (man kann nicht so schnell heim auf die eigene Couch) und richtig praktisch ist es auch nicht.

Wie soll man sich anständig mit den anderen Anwesenden unterhalten, dabei ein Gläschen Wein anmutig in der Hand halten, bei mir meist noch eine Handtasche und schließlich auch noch essen, ohne zu kleckern? Abgesehen davon, daß eigentlich keine Hand mehr frei ist, daß es super unelegant aussieht, wenn man sich die Handtasche zwischen die Knöchel klemmt, daß die Kellner nie wissen, was im Essen drin ist (für mich als Allergikerin kann das spannend werden) und daß eigentlich nie genug Stehtische vorhanden sind?
Also ich bin keine Zirkus-Jongleuse. Ich gebe zu, das ist Jammern auf hohem Niveau.
Auswege? Für mich: Vor der Veranstaltung essen, dann nur Wasser und Wein trinken, und einen Kinder-Riegel für den Notfall in der Handtasche. :-))

Ihr merkt schon, diese Gläser hatten bis jetzt für mich nicht viel anziehendes. Aber was tut man nicht alles für das Koch-Event? Da ziehe ich einfach meinen immer wieder wunderbaren, lauwarmen Couscous-Salat aus der Schublade und füllen ihn für dieses Event in ein kleines Glas. Gut zu essen, da der Couscous etwas "pappt" und sich mit dem Gemüse und Fleisch verbindet. Das Fleisch ist übrigens austauschbar - je nach Geschmack könnnen es Lamm, Kalb, Pute, Huhn oder auch mal Shrimps sein. Wichtig ist nur eine gute Portion Gewürze, da es sonst fad ist.

Uns schmeckt die Mischung aus Süße und Säure, knackigem Gemüse und pappigem Couscous. Am besten eigentlich bei heißen Temperaturen auf Balkon/Terrasse und einem Gläschen kalten Weißwein.


Couscous 2 klein copyr Glas

Lauwarmer Couscous-Salat
2 Personen
  • 200 g Couscous
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Gurke
  • 2 kleine Zucchini
  • 1 große Orange
  • 150 g Pute/Huhn/Lamm/Kalb/Shrimps/
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • 2 Tl Butter
  • Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette
Tomaten und die halbe Gurke in kleine Würfel schneiden. Orange filetieren und und auch die Filets in kleine Stücke schneiden.


Couscous gemuese klein copyr


Zucchini würfeln und in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten und danach bei geringer Hitze ca. 5 Minuten garen. Die Zucchini zum anderen Gemüse und der Orange geben.

Fleisch in kleine Stück schneiden und in der Pfanne scharf anbraten. Balsamico zugeben und kurz bei kleiner Hitze garen lassen. Ebensfalls zu dem Gemüse geben. KRÄFTIG würzen.

Couscous nach der Anleitung auf der Packung kochen, kurz vor Garzeit-Ende die Butter untermischen.
Alles mit dem Couscous vermengen. Lauwarm oder kalt mit Weißbrot servieren.

Und so haben wir ihn dann gegessen:


Couscous 2 klein copyr Teller

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Dein "Jammern auf hohem Niveau" ist sehr amüsant geschrieben und ich weiß - ehrlich gesagt - auch nicht, ob diese 'Flying Buffets' so nach meinem Geschmack wären - dein Couscous-Salat hingegen ist es allemal! Aber fürs Event hättet ihr ihn schon mal aus dem Glas essen können...:-)

lamiacucina hat gesagt…

Du sprichst es aus. Aber grämen wir uns nicht, die Löffelwelle ist am Abklingen und die Gläserwelle wird auch wieder verebben. Freuen wir uns am Inhalt Deines Glases äh.. Tellers :-)

Bolli's Kitchen hat gesagt…

ich mag weder Buffets,Handtaschen, noch Veranstaltungen, noch Essen in Gläsern...

In Paris gibt's zum Glück immer noch die guten alten amuse gueule, nicht im Glas.....

Schnuppschnuess hat gesagt…

Entzückend!

Petra hat gesagt…

Schöne Idee und sicher köstlichst - egal ob mit oder ohne Glas ;-)

Anikó hat gesagt…

Oh, die Orangen im Salat lachen mich ja an :-) Sieht wirklich gut aus, egal ob im Glas oder nicht :-)

Sivie hat gesagt…

Sieht lecker aus. Bei mir gab es auch nur die eine Portion im Glas. Das fällt unter Spielerei mit Essen.

Chaosqueen hat gesagt…

Hallo,
vielen Dank für Deinen Beitrag!

Endlich ist auch der RoundUp online, ich würde mich freuen, wenn Du 'mal vorbei schaust.