Dienstag, 31. März 2009

Nudeln mit Ei


In meiner Prä-Blog-Phase rief Schnuppschnüss im Kochtopf zu einem "sentimental journey" auf - Gerichte, die an die Kindheit erinnern. Mein Teilnahme-Essen wäre sofort klar gewesen und dieses möchte ich heute hier bloggen.
Nachkochen wird es wohl keiner - wie so oft bei solchen Gerichten - aber vorenthalten will ich es Euch auch nicht. :-)

Nudeln mit Ei Gabel klein copyr

Zu Schulzeiten hat meine Mama für sich und Papa so gegen 12.15 Uhr gekocht und sie haben gemeinsam gegessen. Ich kam meist so um 13.45 Uhr aus der Schule und auch ich bekam ein warmes Essen. Wenn möglich natürlich das gleiche, das meine Eltern gegessen hatten. Es wurde immer ausgesprochen gut und frisch gekocht. Aber manchmal - wenn das nicht klappte oder ich es nicht mochte - gabs speziell was für mich. Und wenn ich mir etwas Spezielles wünschen durfte: Nudeln mit Ei.

Nudeln (Reste sind natürlich ganz ideal) kochen, Butter in einer Pfanne erhitzen, Nudeln zugeben, 1 - 2 Eier verkleppern, salzen, pfeffern, etwas Schnittlauch dazu und alles über die Nudeln geben. Gut vermischen und etwas anbraten. Die Kruste gehört UNBEDINGT dazu. Fertig! Die Krönung war damals noch Ketchup!

Nudeln mit Ei fertig klein copyr

Wenn ich heutzutage mittags zuhause bin, Hunger habe und der Kühlschrank fast leer ist ... ... ... dann gibts manchmal Nudeln mit Ei. Das Ketchup lasse ich aber jetzt weg, dafür schärfe ich ein bißchen mit Piment d'Espelette.

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

kein nachkochen, das gibts hier immer, wenn gekochte Nudelreste zu verbrauchen sind.

Eva hat gesagt…

Da musste ich jetzt doch schmunzeln, weil du schreibst, nachkochen wird das keiner: was glaubst du, wie oft sich das meine Kinder gewünscht haben, als sie nach zu Hause lebten? Und was glaubst du, machen wir mit Nudelresten? :-))

sammelhamster hat gesagt…

Das gab es bei uns auch immer, meist noch mit Schinkenstückchen, sehr lecker!

Christel hat gesagt…

Gestern gab es hier selbstgemachte Bandnudeln, kochen und ab in die Pfanne mit Butter und geschlagenem Ei :-)

rike hat gesagt…

Bei uns noch Fleischwurst dazu und ein Klacks Preiselbeerkonfitüre... Mein Kind ist da auch schon ganz verrückt nach. Absolutes Lieblingsessen.

Bolli's Kitchen hat gesagt…

ich würde da heute noch Ketchup draufschütten!

Dinkelhexe hat gesagt…

gute idee. heute gibts bei uns überbackene schinken-nudeln. liebe grüße

Anonym hat gesagt…

Bei mir auch immer noch mit Ketchup!
VG,
Claudi

peppinella hat gesagt…

hm. das schmeckt. und wie. frag mal die kleinen und die großen peppinelli. ich könnte es jetzt essen....gute idee eigentlich für morgen, da hab ich nämlich wenig zeit!

Schnuppschnuess hat gesagt…

Auch bei uns gibt es gebratene Nudeln mit Ei ab und an. Ich hätte jetzt gerade Appetit drauf. Mit Curry-Ketchup, klaro.

Anonym hat gesagt…

Unsere Variante dieses köstlichen Mahles: wir lassen Würfelschinken in der Pfanne aus und braten darin die Nudeln kross an, Eier mit etwas Tomatenmark, Pfeffer und salz mischen und rübber, das Ganze umdrehen und wie eine Torte auf einen Teller. Dazu bevorzuge ich die süß-scharfe chinesische Sauce und mein Liebster den Ketchup. Lecker!!!

Miahira hat gesagt…

Das habe ich mir früher immer gewünscht und supergerne gessen. Mit Ketchup. Und heute ess ich's auch ohne. :)