Donnerstag, 14. Mai 2009

Spargel-Quiche


Wieder mal eine Quiche bei uns - die erste mit Spargel in diesem Jahr.

Leider habe ich beim Eingießen des Eiergußes nicht rechtzeitig gestoppt, so daß nach dem Backen das gelegte Muster nicht mehr zu erkennen war. Das hat aber dem Geschmack keinen Abbruch getan!

Spargelquiche fertig klein copyr

Spargel-Quiche
Form 24 cm Durchmesser

  • 4 Strudelteig-Blätter
  • 250 g Spargel
  • 2 Tomaten
  • 100 g gekochter Schinken
  • Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette, Muskat
  • 2 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 150 ml Milch

Backofen auf 200 Grad (Umluft 175 Grad) vorheizen.

Spargel schälen, in der Länge für die Form passend schneiden und vorkochen. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, den Schinken ebenfalls klein schneiden.



Spargelquiche fertig Tisch klein copyr


Die Quiche-Form ausfetten, die Strudelblätter hineinlegen. Ränder anpassen. Den Spargel mit Schinken und Tomaten in der Form anrichten. Eier, Sahne, Milch kurz vermischen, kräftig würzen, vorsichtig über das Gemüse und den Schinken gießen.

Spargelquiche Detail klein copyr

Auf der untersten Schiene 20 Minuten und danach auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) noch 10 Minuten backen.

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Lecker - ich liebe Quiches, Tartes etc in allen Variationen!

lamiacucina hat gesagt…

umso grösser die Freude, wenn man völlig unerwartet auf eine Spargelstange beisst :-)

Bolli's Kitchen hat gesagt…

très chic!

Nathalie hat gesagt…

@Eva
Ich weiß! :-)

@lamiacucina
Na, so wenig Spargel ist auch nicht drin.

@Bolli
Merci, madame!

Helga hat gesagt…

das klingt nach einer Idee...

rike hat gesagt…

Gab es gestern auch bei uns! Ist einfach total lecker!

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

Sieht das gut aus!