Freitag, 1. Mai 2009

Wieder da!


In der Cucina wird wieder begeistert gekocht. Wir haben einiges nachzuholen und Gelüste nach Gemüse, Salat, Kalbfleisch, Pasta müssen befriedigt werden. Die letzten drei Wochen waren bzgl. Essen nicht ganz so, wie wir das sonst so gern haben. Aber alle anderen Eindrücke haben dies aber aufgewogen:

Auto Fahrer Hut Ford

Lange gewünscht (schon seit dem Studium) aber immer wieder an Zeit (min. 3 Wochen) und Geld/Dollarkurs gescheitert, haben wir vor einem Jahr – bei fallendem Kurs und Beginn der Finanzkrise - beschlossen jetzt oder nie: Ein Urlaub im Südwesten der USA mit Küste und vielen Nationalparks.

DV ZabriskiePoint

Im April ist es auch für mich möglich, länger Urlaub zu nehmen. Zeit und Ort waren somit bekannt. Nach den ersten Informationen war außerdem klar, unsere sonstige Gewohnheit – mit viel Wissen, aber ohne feste Planung in den Urlaub zu fahren – war so nicht durchzuführen. Wenn wir in den Nationalparks übernachten wollten, mußten wir uns bei einigen mindestens ein halbes Jahr vorher festlegen und buchen. Und da die Route viele Nationalparks umfassen würde, stand sie auch bald fest:

San Francisco – Yosemite NP – Death Valley NP – Las Vegas – Zion NP – Wave – Bryce Canyon NP – Arches NP – Canyonlands NP – Page – Grand Canyon NP – Palm Springs – San Diego – Los Angeles – Monterey – San Francisco

Wave

Eine lange Runde! Aber wir hatten uns dazu entschieden, lieber vieles zu sehen, manche Sachen nur anzuschneiden und ggf. ein anderes Mal wiederzukommen und dann einige Teile zu intensivieren.


Padres


Also werde ich Euch an den nächsten Wochenenden mit einigen Reiseberichten beglücken und auch Restaurants- und Hotel-Tips zum Besten geben. Ich hoffe, Ihr habt Spaß dabei, mit uns Teile der Runde nochmals zu erleben und vielleicht kommt ja einer von Euch auch in die Gegend und ist über ein paar Tips froh.

Seeotter GoldenGate

Foto 1: Autobahn in der Nähe Grand Canyon 
Foto 2: Death Valley vom Zabriskie Point
Foto 3: The Wave 
Foto 4: Baseball im San Diego Petro-Park
Foto 5: Seeotter in Monterey 
Foto 6: Golden Gate Bridge San Francisco

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

Herzlich willkommen, zurück in unserer kleinen Welt. Schön, bequem zuhause bleiben und in die grosse Welt mitgenommen werden.

Eva hat gesagt…

Auch von mir: Herzlich willkommen zurück zu Hause!
Allein schon diese Bilder reichen aus, dass ich mich sehr auf die kommenden Wochenenden freue und mich gerne von dir auf die Reise werde mitnehmen lassen!

lavaterra hat gesagt…

Schön, dass Ihr wohlbehalten und mit vielen Eindrücken im Gepäck zurück seid. Auf die angekündigten Reiseberichte freue ich mich natürlich sehr und hoffe, Ihr habt Euch hier schon wieder gut eingelebt. lg.

ostwestwind hat gesagt…

Wow, das haben wir auch 'mal gemacht ... zu DM-Zeiten. Ich freue mich schon auf den Bericht.

Ulrike @ Küchenlatein

Anonym hat gesagt…

Na endlich! ;-)
Freue mich auf Reiseberichte und Rezepte.
VG,
Claudi

Nathalie hat gesagt…

Ich freu mich auf Euch alle als Mitreisende!

@Claudi
Hast Du denn Deine Nachkochliste schon abgearbeitet? :-)

Dinkelhexe hat gesagt…

Herzlich Willkommen in Good Old Germany.
Wenn einer eine Reise macht, so kann er was erzählen. Ich bin schon gespannt auf Deine Berichte.

Petra aka Cascabel hat gesagt…

Tolle Fotos - ich freue mich sehr auf die Berichte!

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

Die "Kleinigkeiten die man so vermisst beim Reisen in USA, sind gar nicht sooo klein. Wird mir wieder richtig bewusst, wenn ich deinen Bericht lese. Deine Fotos sind erste Klasse. Welcome back to Muenchen. Hoffe Du wirst all die vermissten Kleinigkeiten fuer mich mitgeniessen.

Thea hat gesagt…

Herzlich willkommen wieder hier in unserem schönem Land!
Vielen Dank, dass ich ein bisserl mitkommen durfte. Schön und interessant sind Deine Fotos und ich freue mich schon auf die nächsten Berichte.
LG, Thea

kaltmamsell hat gesagt…

Oh, da sind Sie ja wieder. Ich freue mich schon sehr auf die Berichte.

Ursula hat gesagt…

Dies ruft bei mir Erinnerungen an unsere -ähnliche- USA-Reise vor 10 Jahren hervor. Ich freue mich auf deine Reiseeindrücke. Allerdings hatten wir damals keine Zimmer mit WLan - wie konnten wir ohne dies auskommen??

Anonym hat gesagt…

Antworte erst jetzt, da ich eine Woche in Belgien war; nicht ganz so spektakulär wie euer Urlaub aber kulinarisch sehr gut;-)
Ach, die Nachkochliste..... ein wunder Punkt, sie wird immer länger statt kürzer......
VG,
Claudi

Nathalie hat gesagt…

@kaltmamsell
Schön, daß Sie sich freuen. Es werden aber viele ... ob Sie sich dann noch freuen ...?

@Ursula
Und wie konnten wir vor Jahren ohne Digitalkamera auskommen?

@Claudi
Ja dann mal: schnell, schnell kochen.
(In Belgien gibts doch auch Pommes ...)