Montag, 22. Juni 2009

Kalbslebermousse mit Physalis


Ursula ruft zum neuen Kochtopf-Event auf: Löffel-Food hätte sie gern. Ich gebe gerne zu, das ist - wie das Food+Glas-Event - nicht so mein Thema. Ich habe lieber einen richtigen Teller vor mir. (Gründe siehe hier) Aber was solls, der sportliche Ehrgeiz ist angestachelt und Herausforderungen soll man sich ja stellen.

Vorallem wußte ich gleich, was ich ausprobieren wollte:
Bei einer der letzten, beruflichen Abendveranstaltungen gabs eine "Löffel-Speise", die ich sehr fein fand, eine Art Kalbsleberwurst mit einer Physalis oben drauf. Somit war die Idee gleich gefunden, die Umsetzung stellte sich auch als nicht besonders schwer dar und das Resultat schmeckt ausgezeichnet. (Wir haben das Mousse nach den Photos auf ein dunkles Brot gestrichen und gegessen.)



Loeffelevent 1

Kalbslebermousse mit Physalis
  • 1/2 Schalotte
  • 200 g Kalbsleber
  • 1 EL Butter
  • 4 EL Brandy (oder Portwein)
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 EL Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Physalis
Die Schalotte in kleine Würfel schneiden. Kalbsleber von Haut und Äderchen befreien und in kleine Stücke schneiden.
Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Leber darin kurz anbraten. Nach einer Minute die Schalotte zugeben, mit dem Brandy ablöschen, Thymianzweig zu geben und ein paar Minuten bei mittlerer Hitze garen. Alles auf einen Teller geben und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Thymianzweig entfernen. Sahne zugeben und mit dem Stabmixer sehr fein mixen. Salzen, pfeffern.

Loeffelevent 3 klein copyr


Auf den Löffeln anrichten und mit einer Physalis garnieren.

Kommentare:

kulinaria katastrophalia hat gesagt…

Kalbsleber in Löffel-Verkostung entzückt, die Physalis in kleine Stückchen untergerührt wäre bestimmt auch nicht schlecht.

lamiacucina hat gesagt…

Ein nettes Rezept. Die Menge muss aber mindestens 20 Löffel ergeben haben. Soviele Löffel besitzen wir gar nicht.

Nathalie hat gesagt…

@kulinaria
Ja, aber ich mag keine Physalis. Und so kann der Herr der Cucina sie "abgreifen".

@lamiacucina
Aber soviel Brot zum Bestreichen hast Du.

Bolli's Kitchen hat gesagt…

ich habe auch so meine Probleme mit dem Thema....also für mich dann bitte auf gerÖstetem Brot.....

Eva hat gesagt…

Wow- du bist ja von der ganz schnellen Sorte!

Ich streiche deinen Rest dann auch auf Brot :-)

zorra hat gesagt…

Sieht sehr schön aus, fast zu schön zum Essen.

Ursula hat gesagt…

Sieht super-lecker aus, direkt zum auslöffeln!
Vielen Dank für die Teilnahme.