Samstag, 27. Juni 2009

USA - Fahrt von Moab nach Page


Nach zwei Nächten in Moab ging es wieder auf die Straße Richtung Page, das hieß auch für uns den östlichsten Ort unserer Rundreise zu verlassen. Gut die Hälfte unseres dreiwöchigen Urlaubs waren damit auch rum. Aber wir hatten ja schon soooo viel gesehen und vieles stand noch bevor.

Das Wetter hatte sich ja inzwischen zum Besten entwickelt und so ging die Fahrt bei Sonnenschein und Temperaturen in den 20ern Richtung Süden.


Arch bei Moab klein copyr
Wilson Arch

Mexican Hat klein copyr
Mexican Hat

MV klein copyr
MV 2 klein copyr
Monument Valley

Vorbei am Wilson Arch ging es über Blanding, Mexican Hat durch das Monument Valley nach Page.


Marriott Page aussen klein copyr

Übernachtet haben wir im Marriott Courtyard Page in der Nähe des Lake Powell. Von außen ist das Hotel schön in die Landschaft eingebettet - in den gleichen Rot-Orange-Tönen wie die Felsen gehalten und nur bis zu drei Stockwerke hoch. Die Lobby ist ebenfalls ansprechend gestaltet - aber die Flure wirken wie in einem Gefängnis.



Marriott Page Bett klein copyr Marriott Page Ferns klein copyr

Wir hatten ein geräumiges Zimmer mit kleinem Balkon, funktionell, einschließlich W-LAN Zugang, Haartrockner, Kaffeemaschine, Bügeleisen und -brett. Im schönen Innenhof liegt ein Pool, der aber im April leider noch nicht in Betrieb war - trotz der angenehmen Temperaturen.

Marriott Courtyard Page at Lake Powell
600 Clubhouse Drive
Page, Arizona 86040
Telefon 001 - 928 - 645 5000
Telefax 001 - 928 - 645 5004


Queenbed-Zimmer ohne Frühstück, für 135 Dollar, das entsprach 104 Euro im April 2009.


Elektro-Ausstattung klein copyr

Der Nachttisch war ein bißchen klein für unser ganzes Elektrozeug, die große Kamera und das Netbook sind noch nicht mal mit dabei (Früher fuhr man nur mit einer "Knipse-Kamera" ... und heute?).

Kommentare:

Nathalie hat gesagt…

Die automatische Veröffentlichung mitten in der Nacht funktioniert einfach nicht mehr.
Also ... nicht wieder meckern, daß ich so spät dran bin ... ;-)

mipi hat gesagt…

Das eine Foto habe ich auf meiner Reise durch den Südwesten der USA auch geschossen (ich meine Dein erstes vom Monument Valley - das, auf dem die Straße auf die Berge zuläuft). Das ist übrigens genau die Straße, auf der Forest Gump die Entscheidung trifft, seinen Lauf durch die USA zu beenden ;-)

zorra hat gesagt…

*lol* Das letzte Foto ist lustig.

Eva hat gesagt…

Eure Übernachtungsauswahl war wirklich anscheinend immer sehr gut geplant!