Freitag, 25. September 2009

Dinner for one V - Pellkartoffeln


Es wird im Moment nicht viel gekocht in der Cucina, der Herr der Cucina ist auf einem Seminar und ansonsten essen wir abends oft auf der Wiesn. Deshalb leichte Ein-Personen-Mittagsküche für mich.
Gekochte Grenaille, ein mürber gekochter Parmaschinken, kalte Butter, Salz, Pfeffer - ich liebe es:

Pellk klein copyr

Vor einem Jahr in der Cucina: I - Pesaro - "Il Falco"

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Schlicht und ergreifend: lecker!

lamiacucina hat gesagt…

Pellkartoffeln wirds bei mir heute auch geben... mit Käse.

Bolli's Kitchen hat gesagt…

mit Parmaschinken habe ich noch nie probiert, wird dann mal nachgeholt!
Und jetzt schon mal schönes WE!!!!
Du auf der Wies'n, ich am Strand....

kochundbackoase hat gesagt…

Pellkartoffeln jederzeit, aber bitte ohne Parmaschinken (den mag ich überhaut nicht!)

Renate D. hat gesagt…

Pellkartoffeln mit Salz und Butter - das liebe ich auch! Ich mag dazu gerne einen Gurkensalat.
Mmmmmhhhh - lecker und einfach - kann sogar ich!
Renate D.

thunfischdurchbrater hat gesagt…

Das ist was zum Kartoffel-Sorten-Rausschmecken, ne schöne französische Salzbutter käm auch gut dabei...

Stephanie hat gesagt…

da esse ich gerne noch einen Kräuterquark dazu, oder einen Limburger

sammelhamster hat gesagt…

Gute Ergänzung zum üppigen Wiesn-Essen :-)

Nathalie hat gesagt…

@Eva
Gell? Gibts aber auch im Norden!

@lamiacucina
Als Kind mußte es immer Schmelzkäse dazu geben - die dreieckigen Teile.

@Bolli
Die Luft bei Dir am WE bestimmt besser als bei mir. ;-)

@kochundbackoase
Magst Du den gekochten Parmaschinken auch nicht?

@Renate
Gurkensalat kann ich mir gut dazu vorstellen.

@Thunfischdurchbrater
Bei diesem Gericht trenne ich ausnahmsweise sehr gern Butter und Salz.

@Stephanie
Limburger paßt bestens.

@Sammelhamster
Und Pellkartoffeln sind eine wesentlich bessere Grundlage für den Wiesnbesuch als z.B. ein Salat.