Sonntag, 4. Oktober 2009

D - München - "Löwenbräuzelt" (erneut)


Seit vielen Jahren sind wir am letzten Wiesn-Samstag mittags ins Löwenbräuzelt eingeladen.

Bier Blumen klein copyr

Vorbei an den


Hendlbraterei klein copyr

sechs Hendlbratöfen,

Salat klein copyr


der Salatstation, an der vier Personen die Teller herrichten,

Brezn klein copyr


und der Brezn-Station, an der die Brezn-Verkäufer ihre Körbe auffüllen, gings in die Hausbox.

In gemütlicher Runde an Tischen mit Eckbänken kann man es aushalten, während das "nur" (so fühlt es sich jedenfalls an, wenn die Musik "Volare, Cantare" spielt) mit Italiener gefüllte "Hauptschiff" bebt. Die gefühlten Wiesn-Hits dieses Jahr: "Flieger-Lied" und "10 Meter geh'" (die Links führen zu den Originalversionen)


Speisekarte klein copyr

Gegessen wurde natürlich auch, Surhaxerl, Ente, Hendl, Kaiserschmarrn fanden den Weg zu uns.

Surhaxerl klein copyr Ente klein copyr Hendl klein copyr Kaiserschmarrn klein copyr 


Heute gehen der Herr der Cucina abends noch mal auf eine kleine Runde sowie ein Bier und zwei Hendl auf die Wiesn. Der letzte Wiesn-Sonntagabend hat was. Es ist wenig los, die Zelte sind offen, die Bedienungen haben Zeit für einen Ratsch und fast nur Münchner sind draußen. Eigentlich ein Geheimtip.

Und dann reichts auch - 2010 kommt bald!


Vor einem Jahr in der Cucina: Blumenkohlsuppe

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

mmh, die vielen schönen Brezen.

Uschi M. hat gesagt…

Ich nehme deinen Geheimtipp für den letzten Abend mal auf ;-)

Wir waren gestern Nachmittag da - und es war eigentlich die Hölle - viel zu viele Menschen, und nichts G'scheites zu essen und trinken bekommen. Alle Zelte waren dicht und draußen schob man sich durch die Gassen :-(

Nathalie hat gesagt…

@lamiacucina
Eine Breze MUSS bei jedem Besuch sein. Und sie sind auch immer frisch - der Absatz garantiert das.

@Uschi
Freitag und Samstag sind Tage, an denen man die Wiesn einfach meiden muß. Und wenn der Samstag dann noch auf einen Feiertag fällt ...
Wir sind dann nur draußen, wenn ein Tisch in der Box reserviert ist. Auf geradem Weg von der U-Bahn ins Zelt und zurück heißt das auch. Gebummelt wird an einem anderen Tag.

Eva hat gesagt…

für mich bitte den Kaiserschmarrn und natürlich Brezen

Bolli's Kitchen hat gesagt…

trotz Geheimtip, mein Ding ist das Oktoberfest nicht.....


Lieber die Märkte in Italien!!

sammelhamster hat gesagt…

Ihr wart aber jetzt schon jeden Tag auf der Wiesn, nicht wahr??

Nathalie hat gesagt…

@Eva
Kennt Ihr eigentlich Surhaxerl da oben?

@bolli
Genehmigt!

@sammelhamster
Fühlt sich das so an aufgrund der Berichte? Nein, nein. ... wir werden älter - ein Tag Wiesn, min. ein Tag Pause.
Dieses Jahr werden es wohl mit heute abend 8mal.

Ursula hat gesagt…

Ich wohne zwar nicht "da oben" sondern ehe in der Mitte Deutschlands- aber surhaxerl kenne ich auch nicht!

Nathalie hat gesagt…

@Ursula
Ein Surhaxerl ist ein gepökeltes, kleines Schweinebein.

Buntköchin hat gesagt…

Ich hätte gern so eine Brezel und den Kartoffelknödel würde ich auch gerne versuchen. Geht das? Nur ein kleiner Bissen?