Sonntag, 18. Oktober 2009

I - Ravenna - Mercato


Gleich um die Ecke des Ristorante Bella Venezia liegt die schöne Markthalle von Ravenna. Schon der imposante Eingang beeindruckt und hat auf mich eine magische Anziehung. Im Inneren gibt es Metzger, Gemüsehändler, Milch- und Käse-Läden, Bäcker, Drogerien, u.v.m.

Ravenna Eingang klein copyr Ravenna Gemuese klein copyr Ravenna Fleisch klein copyr Ravenna Fleisch nah klein copyr Gemischtwaren klein copyr

Leider stehen aber doch einige Stände leer. Woran das wohl liegt? Ich finde es schade, denn es geht doch Flair, Palaver und Trubel verloren. Beides gehört für mich aber einfach zu italienischen Märkten.

Ravenna Laden klein copyr

Die leeren Stände dienen nun zur Zwischenlagerung von leeren Kartone und Kisten.

Vor einem Jahr in der Cucina: Frisch gepresster Orangensaft

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

Während hier die Marktfahrer Wind, Regen Kälte oder Hitze ausgesetzt werden, haben gaumenfreundlichere Nationen der Vermittlung von Genuss- und Nahrungsmitteln längst Tempel erstellt.

Anonym hat gesagt…

Ein wahrer 'Augenschmaus'...
VG,
Claudi

Bolli's Kitchen hat gesagt…

das Paradis auf Erden!

Eva hat gesagt…

Traumhaft....da könnte ich mich schlecht von losreißen!

Claus hat gesagt…

Schlaraffenland, und bei uns gibt´s Supermärkte...