Mittwoch, 11. November 2009

Essen in Augsburg III


Reifenwechsel, Friseur und dann natürlich Mittagessen bei den Eltern in Augsburg:


Kalbsleber_bearbeitet-2
Geschnetzelte Kalbsleber mit viel roten Zwiebeln und Reis

Vor einem Jahr in der Cucina: Dicke Grissini

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

Gutes Stammlokal, das Du Dir in Augsburg zugelegt hast ! Kalbsleber muss ich alleine essen. Deshalb bleibt die Freude daran auch nur halb so gross.

Eva hat gesagt…

Kompliment an die Mama!

Leber mochte ich immer gerne und hab sie schon so lange nicht mehr gegessen.

claus hat gesagt…

Drei echte Highlights: Werkstatt, Frisör und Kalbsleber - was will frau mehr...

Bolli's Kitchen hat gesagt…

da muss ich passen, Leber geht nur als foie gras....

Witzig, ich gehe immer noch in Köln zum Frisör!!!!

peppinella hat gesagt…

wie gesagt: du müsstest dringend mal ein gutes wort bei deiner mamma für mich einlegen. ich käme auch nach einem friseurtermin

Arthurs Tochter hat gesagt…

Darf ich auch kommen, ohne vorher beimn Friseur gewesen zu sein?

Anonym hat gesagt…

Wir freuen uns über jeden Besuch.

Ma+Pa der Cucina

Arthurs Tochter hat gesagt…

yippiehhhh!!!!

Nathalie hat gesagt…

@lamiacucina
Solche Stammlokale sind selten!
Frau L. ist ein bißchen neisig? Keine Leber, kein Wild? ;-)

@Eva
Bekommst Du Kalbsleber bei Dir?

@claus
Ist auch ne tolle Steigerung, oder?

@Bolli
Bei Friseuren sind wir Frauen eigen, nicht wahr?

@Peppinella
Habe das geklärt - darfst vorbeischauen, ordentlich gekämmt natürlich.

@Arthurs Tochter
Antwort hast Du ja schon.

@Ma+Pa
Ihr seid aber großzügig! Möchte aber noch Vorrang haben!