Freitag, 20. November 2009

Flan Boulanger - Puddingtorte


Und um die vegetarische Woche abzuschließen - eigentlich ja sehr untypisch für mich, gibts heute noch
einen Kuchen; ein kleiner Kuchen und somit auch mein Beitrag zum Koch-Event Kleine Kuchen November der Hedonistin.

Der Flan Boulanger stammt aus dem Buch "Ofenfrisch" von Michel Roux. Er schmeckt gut, sieht in meiner Version nicht so "gelb" aus wie im Original oder beim Bäcker, weil ich Bio-Vanillepudding-Pulver genommen habe, da fehlt wohl ein gelb-machendes "E".

Pudding fertig Stueck klein copyr


Flan Boulanger - Puddingtorte
Springform 20 cm Durchmesser

  • 250 g Mehl
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 40 ml kaltes Wasser
Alle Zutaten miteinander in der Küchenmaschine schnell zu einem homogenen Knetteig verkneten. Im Kühlschrank min. 30 Minuten lagern. 2/3 des Teiges verwenden - den Rest einfrieren oder für etwas anderes verwenden.

  • 5 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 20 g Mehl
  • 15 g Vanillepudding-Pulver
  • 400 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
Den Backofen auf 190°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig 3 mm dick aurollen und eine Springform damit auslegen. Einen Rand von 3 cm Höhe formen. Mit der Gabel den Boden mehrfach einstechen und 15 Minuten blind backen.

Puddingkuchen blind klein copyr

Herausnehmen und den Ofen auf 200 Grad stellen.

Eigelbe mit 35 g Zucker schaumig rühren, Mehl und Puddingpulver zugeben und alles miteinander gut vermischen. Milch mit 65 g Zucker und der Vanilleschote erhitzen. Die sehr heiße Milch (nicht kochend) langsam unter Rühren zur Eigelbmischung geben. Alles in den Topf zurückgießen.
Nochmals vorsichtig erhitzen und unter STÄNDIGEM Rühren ca. 2 Minuten dick werden lassen. Vanilleschote entfernen.

Die Puddingcreme auf dem Teigboden verteilen und ca. 40 Minuten (lt. Kochbuch 25 Minuten) backen.

Puddingkuchen ganz klein copyr


Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

ein typischer Kuchen für den Nachmittagskaffee. Verstehe zwar nicht warum zusätzliches Puddingpulver erforderlich ist, wenn man eh schon eine Konditorcreme zubereiten muss.

Bolli's Kitchen hat gesagt…

Puddingpulver ist gar nicht nötig, schau mal:

http://www.bolliskitchen.com/2009/03/flan-patissier.html

Nathalie hat gesagt…

@lamiacucina @Bolli
Wenn ich kein Puddingpulver hineinrühre, muß ich zumindest etwas Maizena/Speisestärke nehmen, und eigentlich ist ja Puddingpulver nicht viel anderes - vor allem, wenn es Bio ist.

Sivie hat gesagt…

Sieht sehr lecker aus. Für mich bitte en Stück einpacken.

Anonym hat gesagt…

5 Eier in so einem relativ kleinen Kuchen verschrecken mich immer leicht....;o)
VG,
Claudi

Buntköchin hat gesagt…

So ein Rezept habe ich mir schon lange gewünscht. Das ist was für uns. Danke schön.

Petra hat gesagt…

Sieht gut aus und noch lieber nicht so gelb aber dafür Bio!
Schönes Wochenende und Grüße

Barbara hat gesagt…

Sehr schön!

Das mit dem fehlenden Gelb bei Vanille dauert wohl noch, bis wir uns alle daran gewöhnt haben - weißer Vanillepudding und so. ;-)