Dienstag, 10. November 2009

Kleine, mit Brie gefüllte Champignons


Und einmal mehr ein kleines Abendessen für den Herrn der Cucina, während ich wieder meiner Suppenleidenschaft nachging. Er mußte als Versuchskaninchen für dieses Rezept herhalten, daß ich mal wieder bei Pioneer Woman gefunden habe. Ein bißchen hab ichs abgewandelt.
Eine schnelle, einfache, schmackhafte Vorspeise oder ein kleines Abendessen oder ein Snack zum Wein - der Herr der Cucina hat alles 'verputzt', ihm hats geschmeckt.
Das ist auch mein Beitrag zum November-Event "Cucina rapida".

Champignons fertig2

Kleine, mit Brie gefüllte Champignons
1 Portion als kleines Abendessen, 2 Vorspeisen-Portionen
  • 150 g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • Pfeffer
  • 4 dünne Scheiben Pancetta
  • 1 Schalotte fein gehackt
  • 80 g Brie
  • 1 EL Butter

Champignons

Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Zutaten fuer Champignons

Champignons putzen und die Stiele vorsichtig entfernen. Champignonstiele, Knoblauchzehe, Petersilie, Schalotte und den Pancetta klein schneiden.

Butter in einer Pfanne erhitzen, die Champignonköpfe darin rundherum goldgelb anbraten. Heraus nehmen und beiseite stellen. Die kleingeschnittenen anderen Zutaten (bis auf den Brie) im Fett sanft anschwitzen.


Champignons gefuellt


Champignonköpfe in eine Auflaufform legen, mit kleinen Stücken des Bries füllen, pfeffern und die Kräuter-Pilz-Pancetta-Mischung darauf verteilen.

Im Ofen ca. 8 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen, bis der Käse leicht gebräunt ist. Sofort z.B. mit frischem Baguette servieren.


Vor einem Jahr in der Cucina: Springerle

Kommentare:

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

Ich haette, wie der Herr der Cucina, alles verputzt und ebenso die Parma-Filo Roellchen.

lamiacucina hat gesagt…

eine hübsche Idee, gut schmeckend und wenig Geschirr zu putzen.

Bolli's Kitchen hat gesagt…

also, ich mag sowas, aber sonst keiner und mein Mitesser meint immer, dass man Käse so essen sollte....

Schnick Schnack Schnuck hat gesagt…

Auf der Seite stöber ich auch gerne, auch wegen der tollen Fotos.

Eva hat gesagt…

Ist mir bei Pioneer Woman auch gleich nachkochenswert ins Auge gefallen - ich finde es immer wieder beeindruckend mit welcher Flut von Fotos sie so ein Gericht postet! :-)

Uschi M. hat gesagt…

Das wird gleich heute Abend nachgekocht. Und tausend Dank für den Link zu Pioneer Woman!!!! Ich bin total hin und weg von ihrer Seite und den Fotos und den Rezepten und ihren Texten und überhaupt...

Buntköchin hat gesagt…

Ich mag gefüllte Pilze auch total gerne. Lasse ich mir aber normalerweise servieren, weil das immer so viel Arbeit ist. Macht optisch allerdings echt was her.

Arthurs Tochter hat gesagt…

okay, ich nehme einen direkt und zwei in die Hände für später!

Uschi M. hat gesagt…

@ Buntköchin: dieses Gericht ist überhaupt nicht viel Arbeit. Das geht unter dem Motto "schnelle Küche". Ich hab die vorhin als Vorspeise für uns gemacht und sie waren köstlich :-)

Nathalie hat gesagt…

@kitchen roach
Das denk ich mir doch! ;-)

@lamiacucina
Das mit dem Geschirr wäre nicht so schlimm - es gibt ja eine Minna.

@Bolli
Na, Dein Mitesser ist ja ziemlich neisig.

@Schnick ... ... @Eva
Ich finde die Anzahl der Fotos "ein bißchen" übertrieben.

@Uschi
Ich lese es auch gerne, aber es ist halt schon sehr amerikanisch.

@Buntköchin
Wie Uschi schreibt, es ist nicht viel Arbeit.

@Arthurs Tochter
Nix mehr da. ;-)

@Uschi
Du bist aber schnell!!!

Aurélie hat gesagt…

Schöne Idee mit dem Käse. Ich glaube ich muss mich langsam mehr vom deutschen Mut inspirieren lassen, ich würde nämlich nie mit Brie überbacken. Aber dein Rezept sieht so cremig aus, also warum eigentlich nicht ?

Petra hat gesagt…

Auch eine gute Idee. Ich hatte neulich die Champignons mit Gorgonzola von Fool for Food, die waren auch super lecker!
Viele Grüße