Sonntag, 10. Januar 2010

F - La Réunion - Cilaos


Heute geht es in den zweiten Bergkessel, den Cirque de Cilaos. Vom Südwesten der Insel geht es in den auf 1200 m gelegenen Thermalkurort.
Mitte des 19. Jahrhunderts führte nur ein Fußweg in das Städtchen Cilaos, erst 1932 eine Landstraße. Für uns war hier der Weg das Ziel, sonst wird die Fahrt in die Höhe über eine Straße, die "400-Kurven-Straße" heißt - und das ist wahrhaftig nicht übertrieben - eine Qual.
Die Lage des Ortes in dem Kessel ist wunderbar, umgeben von einer Reihe Zweitausender und dem höchsten
Gipfels der Insel, dem Piton des Neiges (3070 m).

Hier ein paar Eindrücke von der Fahrt:


Schlern Weg nach Cilaos
(Hat ein bißchen Ähnlichkeit mit dem Schlern in Südtirol, oder?)

Weg nach Cilaos Weg nach Cilaos 2 

Und hier die ersten Häuser des weitverzweigten Ortes Cilaos:

Cilaos Rosa Haus in Cilaos Hotel in Cilaos 

Diese Garage mit den wuchernden Blumen habe ich wahrscheinlich aus allen Winkeln fotografiert und ziemlich sicher auch jede Blüte. :-)

Garage mit orangen Blumen Orange Blumen
Orange Blumen 2

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

so schöne Berge hätt ich auf eurer Insel nie vermutet.

lavaterra hat gesagt…

Die schönen Bilder von Sonne, Blumen und blauem Himmel peppen das Münchner Grau etwas auf. Schönen Sonntag!

Peter hat gesagt…

Einfach nur schön!

Véronique hat gesagt…

Danke für diese Serie! Auch wenn ich noch nie auf La Réunion war, ist mir der Insel gar nicht fremd, und ich mag es, andere Eindrücke dazu zu sehen. (Weihnachten 2010 werde ich samt Familie vielleicht endlich dort verbringen.)
Hast Du die dortige Stickerei gesehen? Ein bisschen wie die Schweizer, die in den Bergen ihr Zeit mit der Uhrmacherei vertrieben haben, ist es in Cilaos die Stickerei. Ein Link dazu hier: http://www.broderie-cilaos-reunion.com/galerie-page-1.html

sammelhamster hat gesagt…

Und noch großartiger ist es, wenn man zu Fuß aus dem Mafate über die Berge nach Cilaos wandert - das war einmalig schön!!

Ich will wieder hin ;-))))

Jürgen hat gesagt…

Wunderschöne Bilder, noch hübschere Blumen... Danke für diesen Beitrag, finde eigentlich den ganzen Blog schon sehr schön. Weiter so!