Montag, 11. Januar 2010

Geschmorte Rinderbackerl


Ich mag Rinder- und Kalbsbackerl. Wenn sie butterweich sind und fast zer
fallen, auf der Zunge zergehen - ein Traum. Am zweiten Weihnachtsfeiertag gabs dieses Jahr für uns einfach geschmorte Rinderbackerl ohne viel Aufwand.
Leider essen viele keine Backerl, so daß sich dieses Essen nicht für Gäste ohne
vorherige Absprache eignet. Wie ist das mit Euch - eßt Ihr die Backerl und wenn nein, warum nicht?

Backerl fertig

Geschmorte Rinderbackerl
2 Portionen

  • 2 Rinderbäckchen
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Mehl
  • 30 g Butterschmalz
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Rotwein
  • 250 ml Rinderfond/-brühe
  • 2 Thymianzweige
  • 1 Rosmarinzweige
Backerl roh 

Backofen auf 160°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Bäckchen in 2 - 3 Stücke teilen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden.
Das Mehl gut abklopfen, so dass nur wenig an den Bäckchen haften bleibt.

Rinderbaecken im Nebel 


Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Backerl von allen Seiten anbraten. Schalotten und Knoblauch kleinhacken und dazugeben, kurz mitbraten. Mit Rotwein und Rinderbrühe ablöschen, die Kräuter zugeben, Deckel schließen und gute 2 1/2 Stunden im Ofen schmoren. Immer mal wieder umrühren. 


Rinderbackerl Topf 


Die geschmorten Bäckchen aus der Sauce nehmen, diese - wenn man möchte - passieren und ggf. noch abschmecken. Fleischstücke wieder dazugeben, servieren.

Vor einem Jahr in der Cucina: I - Venedig - Osteria Il Milion

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

esse ich sehr gerne, schon wegen der Sauce.

kaltmamsell hat gesagt…

Ich liebe alles dunkle, langfasrige Fleisch mit dem vielen Glibber, das es beim Schmoren entwickelt. Erst am Freitag bekam ich wieder Rinderbackerl in der Acetaia (auf einem Maronenpüree, das mit Anis gewürzt war - sehr gut) und fasste den festen Entschluss, endlich mal welche beim Metzger zu bestellen und selbst zuzubereiten. Ein Rezept habe ich jetzt ja, danke!

Hcii hat gesagt…

unbedingt! wenn ich die auf der (Tages)karte sehe fällt mir die Wahl immer sehr leicht.

Bolli's Kitchen hat gesagt…

ich esse die und man bekommt sie hier auch ohne Vorbestellung.

katha hat gesagt…

na selbstverständlich esse ich die!
in ö sind sie mittlerweile (wieder) fast schon inflationär auf den speisekarten. macht aber nichts, weil das was gutes (& sinnvolles) ist. schön schlichtes rezept hast du da.

Isi hat gesagt…

Deine würde ich sofort essen und zu Hause mag ichs auch gerne. Nur im Restaurant hatte ich letztens so schlechte, harte Backerl, das hat mir die Lust vorübergehend etwas vertrieben.

Nicky hat gesagt…

Gehören beide zu meinen liebsten Fleischstücken. Seit sie mein Schatz einfach zum Niederknien zubereitet, würde ich dafür im Zweifel jedes Filet stehen lassen... ;)

linda hat gesagt…

Ich würde das ja liebend gerne mal kochen, weiß aber noch nicht so recht, wie ich das meiner Familie verkaufen soll. Offensichtlich wird das bei uns nicht sehr nachgefragt. Ich habe Rinderbacken noch nie auf einer Speisekarte gesehen und auch beim Metzger wären die Backen nur auf Vorbestellung erhältlich.

Anonym hat gesagt…

Ich hatte in Belgien vor kurzem ganz vorzügliche Schweinebacken in einer rustikalen Sauce mit belgischem Bier. Selber habe ich noch nie welche zubereitet. Was ich nicht essen kann sind die Bäckchen beim Fisch; ich bringe es nicht über mich im Kopf 'rumzustochern'.
VG,
Claudi

Peter hat gesagt…

Schöne, zarte Bäckchen, immer wieder!

Liz hat gesagt…

Ich liebe Rinds/Kalbsbackerl... !

Susa hat gesagt…

Mag ich auch gern, aber mein Grieche macht da leider nicht mit.

Claus hat gesagt…

Mein Metzger macht mir auch oft Schweinebacke, ganz mager, leicht gepökelt, suuuper

Petra aka Cascabel hat gesagt…

Aber sicher, in jeder Form. Rezepte habe ich schon jede Menge im Blog :-)

Karin hat gesagt…

die esse ich liebend gerne !!!
Schon wegen der leckeren Soße :-)
Leider bekomme ich sie hier nicht, selbst eine Vorbetellung bei meinem Metzger war eine Pleite, bei ihm bekam ich die Schweinebacke geliefert, die hier bei uns im Norden in den Grünkohl kommt ...
Selbst nach einem langen und aufklärendem Gespräch konnte ich meinem Metzger leider nicht vermitteln, WAS ich nun wirklich von ihm wollte :-(

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

kannst du es glauben, dass ich noch nie rinderbackerl gegessen habe? derweil schaun die so gut aus.

zorra hat gesagt…

Ich habe kürzlich Schweinsbäckchen für mich entdeckt. Rindsbackerl habe ich noch nie gegessen, wollte kürzlich welche kaufen, aber der Metztger hatte keine.

Anonym hat gesagt…

zum 2ten mal nachgekocht.....
der Hit, superlecker!!!!
Gaby

Nathalie hat gesagt…

@Gaby
Gibts bei uns auch sehr oft!