Dienstag, 16. Februar 2010

Lammkeule mit Schalotten und Artischocken


Heute gibt es endlich wieder Fleisch, genauer Lamm.

Ideengeber für dieses Rezept war kürzlich ein Gericht im Magazin der Süddeutschen Zeitung von Anna Sgroi. Dort wurde eine Zickleinkeule gefüllt, im Ofen gegart, parallel dazu schmorten die Artischocken auf dem Herd.

Mangels Zicklein gabs Lamm und wegen "Faulheit" wurde alles gemeinsam gegart.
Sehr fein!

Lammkeule Teller

Geschmorte Lammkeule mit Schalotten und Artischocken
2 Portionen
  • 1 ausgelöstes Stück aus der Lammkeule, ca. 500 g
  • 1 Knoblauchzehe in Scheiben
  • 1 Zweig Thymian
  • 250 ml Weißwein
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 5 kleine Artischocken
  • 10 kleine Schalotten
Lammkeule gerollt

Artischocken vorbereiten und bis zur Verarbeitung in Zitronenwasser legen.

Keule einschneiden, um sie zu würzen. Salz, Pfeffer, Blätter des Thymianzweigs und die Knoblauchzehe im Inneren verteilen. Zusammenrollen und binden.

Lammkeule gerollt Topf

Olivenöl erhitzen und das Fleisch daran kurz anbraten. Schalotten dazugeben. Hitze reduzieren, Weißwein zugießen, geviertelte Artischocken zugeben und bei 150 °C ca. 1 Stunde schmoren.

Vor einem Jahr in der Cucina: Funghi impanati e fritti alla Toscana

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

Das ist nicht Faulheit, hätte ich auch zusammen geschmort. Artischocken sieht man schon überall, ich freu mich drauf.

sammelhamster hat gesagt…

Bei dir sieht das mit den Fleischgerichten immer so einfach aus - ich traue mich meist nicht an mir unbekannte Teile heran...schade, denn die Lammkeule schmeckt bestimmt super!

Bolli's Kitchen hat gesagt…

Dein Metzger verkauft derzeit Lamm?....Nanana....

Ich warte bis zum Frühjahr damit!

Antonia hat gesagt…

Ich bin schon länger stille Mitleserin und nun muss ich dir endlich schreiben. Deine Seite macht immer hungrig! Ich bin vor ein paar Monaten nach München gezogen und suche noch nach guten Einkaufstips, wo kaufst du denn dein Lamm? Du würdest mir sehr weiterhelfen.

Toni hat gesagt…

SChöne Kombi: winterlich geschmort mit Sommertouch :). So langsam könnte es aber auch mal in Richtung Frühjahr...

Nathalie hat gesagt…

@lamiacucina
Auch wir mögen sie seeeeehr, vorallem meine Tomaten-Artischocken-Oliven-PastaSauce.

@sammelhamster
Das ist kein Problem. Anbraten und dann in den Ofen, wenn Du unsicher bist, ein Bratenthermometer verwenden, dann kann nichts schief gehen. Du kochst doch ganz andere Sachen.

@Bolli
Werde seine Stellungnahme dazu einholen.

@Antonia
Herzlich Willkommen als nicht mehr stille Leserin meines Blogs. Lamm kaufe ich in München bei Feinkost Käfer in der Prinzregentenstraße, Herr Eberl oder Herr Heinke - mit einem Gruß vom Blog! Den kennen sie beide!

@Toni
Artischocken sind doch schon ein bißchen Frühjahr!