Samstag, 13. März 2010

Wein - Passopisciaro 2004 (Passopisciaro)


Kürzlich habe ich in einem Unternehmen (hat gar nichts mit Lebensmittel, Essen, Kochen zu tun), das überlegt, einen Firmen-Blog zu starten, einer kleinen Mitarbeiter-Runde etwas über Blogs und das Drumherum erzählt. Der Geschäftsführer ist der Mann einer Bekannten, die wiederum regelmäßig meinen Blog liest und auch einiges nachkocht. Und so kam man auf mich.
Ich fand es mal ganz nett, über meinen Blog zu referieren - normalerweise mache ich das zu ganz anderen Themen. Und als Dank für diese kurze Einführung gab es eine sehr gute Flasche Wein aus dem Privat-Keller des Geschäftsführers:

Wein Passopisciaro

Passopisciaro - dieser sizilanische Wein wird ausschließlich aus den uralten, regionalen Nerello Mascalese Reben gekeltert. Er stammt von dem Nordhang des Ätna aus ca. 1000 Meter Höhe. Geerntet wird deshalb erst im November.
Ein sehr fruchtiger Wein - er schmeckt für uns nach Himbeeren, nach Pflaumen, hält lange an, ist aber weder wuchtig noch übermäßig süß. Er paßt zu einem kräftigem Lammgericht, zu Fettuccine al ragù alla bolognese o.ä.
  • Wein: Passopisciaro
  • Jahrgang: 2004
  • Trauben: 100% Nerello Mascalese
  • Verschluß: Korken
  • Alkohol: 14,5%
  • Land: Italien
  • Region: Sizilien

Keine Kommentare: