Montag, 17. Mai 2010

Bozener Sauce


Heute nochmal Spargel - diesmal klassisch südtirolerisch mit Bozner Sauce. Wir haben sie kürzlich während unseres einwöchigen Südtirol-Urlaubs im Marklhof gegessen. Nachdem sie dem Herrn der Cucina so gut geschmeckt hat, wollte ich sie zuhause nochmals machen.

Im Internet gibt es einige Rezepte - mal unter Zugabe von Mayonnaise, mal nur Öl, mal mit Essig, mal mit Senf, mal mit Joghurt und alles auch mal ohne. Die Quintessenz nach mehrmaligem Abschmecken findet Ihr hier.
Uns hat sie ausgezeichnet geschmeckt! Wird es in Abwechselung mit der geklärten Butter zum einfach gekochten Spargel jetzt sehr oft geben.
Dieses Mal gab es zum Babyspargel Kratzete dazu - z.B. nach einem Rezept von Robert, aber ohne Bärlauch sondern mit Frühlingszwiebel-Ringen.
 
Bozener Sauce Teller

Bozener Sauce
2 Portionen
  • 4 gekochte und abgekühlte Eier (ich habe davon 4 Eigelb und 3 Eiweiß verwendet)
  • 1 TL scharfer Senf
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
Gekochtes Eigelb
Gekochtes Eigelb

Zerdruecktes Eigelb

Eigelb mit einer Gabel zerdrücken, mit Senf, Öl und Essig vermischen, salzen, pfeffern. Eiweiß klein würfeln und unter das Eigelb mischen.


Kratzete Bozener Sauce nah

Kommentare:

My Kitchen in the Rockies hat gesagt…

Na, das hoert sich ja interessant an. Wird gleich auf meine Nachkochliste gesetzt. Thanks.

lamiacucina hat gesagt…

hab ich mir bei Magdi schon gemerkt... und wieder vergessen. Danke für die Erinnerung.

Bolli's Kitchen hat gesagt…

hier gibt's diese Sauce oft zu gekochtem Lauch, aber dass die jetzt aus Bozen kommen soll, das ist neu....

Nathalie hat gesagt…

@My Kitchen ...
Gerne!

@lamiacucina
Habe jetzt gerade bei Magdi nachgelesen. Die hatte ich damals "weggeklickt", weil ich kein Mayonnaise-Fan bin.

@Bolli
Gibts schon seit mindestens 35 Jahren in Südtirol unter dem Namen "Bozener Sauce" - so lang kann ich mich wenigstens daran tatsächlich erinnern.

oliver hat gesagt…

gestern sofort nachgekocht. super alternative zum spargel!
mit der bärlauch-kratzete ausgesprochen lecker. (hätte für 2 nur'n bisschen mehr sein dürfen ...)
wird bestimmt wieder gekocht. danke!