Samstag, 22. Mai 2010

Rosenmuskateller 'Selektion Kuenburg' 2001 (Castel Sallegg)


Ein schönes Thema bei der heutigen Weinrallye, veranstaltet von Robert, dem Vinissimus: Aromatische Weine - Weine aus Aromasorten

Wie schon einmal geschrieben, war ich lange Zeit kein Freund von sehr aromatischen Weinen, geschweige denn Süßweinen. Aber in den letzten Jahren habe ich von einem Südafrika-Wein-Liebhaber immer wieder sehr aromatische Weine mit vielschichtigen Beerenaromen geschenkt bekommen, an die ich mich langsam "gewöhne".
Und auch ich bewegte mich in meinem Lieblingsweinland Italien Richtung Süßweine. An neuen Moscato d'Asti-Herstellern, die ich entdecke, kann ich nicht vorbeigehen, komme aber immer wieder zum Saracco zurück.

Beim letzten Südtirol-Besuch bestellte ich in Marklhof statt einem Dessert ein Glas Süßwein, am liebsten natürlich einen Moscato d'Asti. Empfohlen wurde mir aber ein Glas Rosenmuskateller der Kellerei Eppan. Das war mein erstes Glas Rosenmuskateller, das ich je getrunken habe. Im Nachhinein wundert mich das sehr. Er schmeckte, er schmeckte wunderbar.
Und so gings am nächsten Tag noch schnell auf die Suche nach Rosenmuskatellern, bevor es mit dem eh schon bis zur Oberkante vollen Auto nach Hause ging. Als Versucher ging ein Fläschchen Rosenmuskateller 'Selektion Kuenburg' aus dem Jahr 2001 von Castel Sallegg in Kaltern noch in eine kleine Lücke des Kofferraums.

Rosenmuskateller Etikett

Beim nächsten Mal Südtirol wird es wohl nicht bei einer Flasche bleiben. Ein wunderbarer Wein. Elegant, duftig, reif, nicht zu süß, kraftvoll!!! Leicht gekühlt - da lasse ich fast jedes Dessert stehen.

Trinken!

Der Rosenmuskateller gehört zu den rarsten Weinen der Welt. Die Sorte ist vom Aussterben bedroht, in Südtirol gibt es nur noch ca. 60 Hektar Fläche, auf der sie wächst. Denn sie ist sehr empfindlich, die Ernte kann schon mal in einem nicht idealen Jahr ganz ausfallen. Außerdem trägt sie schon grundsätzlich nur wenige Trauben.

Rosenmuskateller Glaeser
  • Wein: Rosenmuskateller-Moscato Rosa 'Selektion Kuenburg'
  • Weingut: Castel Sallegg
  • Jahrgang: 2001
  • Trauben: 100% Moscato Rosa
  • Verschluß: Korken
  • Alkohol: 14,5%
  • Land: Italien
  • Region: Südtirol
  • Preis: 22 Euro in Italien für 0,375 l, ca. 32 Euro in Deutschland

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

interessant, danach muss ich, trotz des hohen Alkoholgehaltes, im Südtirol mal Ausschau halten. Die dunkle Farbe weist doch eher auf eine Rotweintraube hin, meine Moscatello rosato Esstrauben haben nur einen Anflug von rosa Bäckchen.

vinissimus hat gesagt…

Rosenmuskateller - fein - den schätze ich auch. Danke für deine liebe Geschichte und noch viel Spaß beim Genießen, soferne sich noch was in der immer viel zu kleinen Flasche befindet..

Toni hat gesagt…

Für einen guten Rosenmuskateller lass ich die Nachspeise gerne stehen. Mein Favorit ist vom Ansitz Waldgries.

Swetlana hat gesagt…

Ein wunderbarer Bericht, der Lust aus Rosenmuskateller gemacht hat! Spannend. Hoffentlich bekomme ich so eine Flasche auch in Berlin!