Sonntag, 27. Juni 2010

F - Paris - La Palette


Wie Ihr sicher schon bemerkt habt, sind wir in Paris nicht verhungert. Gleich nach der Ankunft, einem Spaziergang durch die Tuileries und ein kleines Stück an der Seine entlang, sind wir im "La Palette" im sechsten Arrondisment nicht ganz zufällig gelandet.

Palette aussen Palette innen Palette Mops

Ein traditionelles Eck-Café, -Bistro, -Restaurant, mit alten Herren, jungem modischem Volk, Touristen und Möpsen an Louis-Vuitton-Leinen - genau richtig für ein kleines Mittagessen in der Frühjahrssonne auf dem Trottoir.

Palette Tagesgericht Palette Steak

Für zwei Tagesgericht - einmal Merguez und Lamm mit Gemüse, einmal Bavette aux échalotes - ein Viertel Chablis, ein halber Liter Wasser bezahlten wir 28 Euro.

Palette

La Palette
43 Rue de Seine
75006 Paris
6e arrondissement

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

Katzen sind mir lieber, aber die nimmt man selten ins Bistrot mit.

creezy hat gesagt…

Ich gehöre ja auch zur Katzenfraktion, andererseits diese Möpse können schon gucken, dass einem das Herz butterweich wird!

Dieser Merguez-Teller, den könnte ich jetzt auch vertragen – auch wenn es noch so früh ist ;-)

Bolli's Kitchen hat gesagt…

ich schaue da gerade drauf...aufs Palette!