Freitag, 1. Oktober 2010

Desserts für den Herrn der Cucina IV


Auch während der Blogpause gabs natürlich wieder "Freitagskuchen" für den Herrn der Cucina und einfach so für Euch - als Inspiration, zum Vergnügen, damit das Wasser im Mund zusammenläuft ...

Guanaja Nougat Kraeuter Mango
Guanaja-Nougat-Mango-Torte mit Mangocrème und Macaron

LatteMacchiatoCharlotte
Latte-Macchiato-Charlotte

NY Cheese Cake
New-York-Cheese-Cake

GruenTeeDessert
Crème aus grünem Tee mit Mango-Schicht

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

für mich die grüne Mangocreme. Schon wegen des Gläschens.

Hesting hat gesagt…

Das sieht alles nach fortgeschrittener Kochkunst aus. Respekt!

Anie hat gesagt…

Ich nehme den New York Cheese Cake und vergesse für den Moment meine Milchallergie.... Hmmm sieht sehr lecker aus.

mirea hat gesagt…

Rezepte, sofort!!!! :)

Lillebi hat gesagt…

Wow, da sind dir ja wahre Kunstwerke gelungen!

Bloggst du die Rezepte noch? Mir hat es vor allem die Latte-Macchiato-Charlotte angetan.

Irene hat gesagt…

Ich würde auch die Latte-Macchiato-Charoltte auswählen... so schön sieht die aus! Ich hatte mal ein Parfait aus grünem Tee und wir hatten bis zum Schluss nicht erraten aus was es ist :)

Nathalie hat gesagt…

@alle
Ich habe das in diesem Post nicht mehr definitiv geschrieben - wie in den alten "Desserts für den ...", aber diese Kuchen und Desserts kaufe ich bei Käfer und Dallmayr einmal wöchentlich.
Deshalb:
Die Kochkunst ist nicht von mir und Rezepte habe ich auch nicht.

Einfach nur zum Betrachten und dabei Genießen.

Anonym hat gesagt…

Ja, und völlig gefahrlos für die Hüften....;-)
VG,
Claudi

Lillebi hat gesagt…

@Nathalie: Da hätte man auch drauf kommen können, wenn man einen Blick aufs Label wirft. :D