Dienstag, 12. Oktober 2010

Il capo di Cucina


Der Herr der Cucina will jetzt nur noch "il capo di cucina" genannt werden. Warum? Jetzt kommt mal wieder eine Geschichte - von hinten durch die Brust:

Wie ich ja schon mal geschrieben habe, habe ich Wikio bei der Erstellung der Kochblogger-Liste geholfen. Im Zuge dessen kam die Frage auf, ob ich einzelne Artikel aus meinem Blog für ein neues Projekt zur Verfügung stellen würde.

Dabei handelt es sich das Aufsetzen eines europäischen Blogspiegel, der das aktuelle Geschehen aus der Sicht der Blogger aus verschiedenen Ländern zeigt.
Täglich wählt Wikio Blogeinträge aus Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und UK aus und übersetzt diese in die vier Sprachen - nicht mit einer kuriosen Übersetzungsmaschine sondern mit "echten" Übersetzern.
Das Projekt befindet sich momentan in der BETA-Phase. Ich fand die Idee, Blogs aus anderen Ländern (und vor allem nicht Kochblogs - denn jeder Kochblogger kann ja mindestens Rezepte auf italienisch, französisch und englisch fließend ;-) lesen) zu verfolgen und lokale Besonderheiten festzustellen oder zu erfahren, interessant.
Und so bin ich dabei und mein erster Artikel - Königsberger Klopse - ist auf vier Sprachen zu lesen. Und eben darin wird aus dem Herrn der Cucina

el señor de Cucina
Monsieur
master of the Cucina ... und schließlich
il capo di cucina

Das gefällt ihm.

P.S. Notebook ist da - morgen gibts hier wieder was zu essen. :-)

Kommentare:

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

....wuerde mir auch gefallen!

lamiacucina hat gesagt…

da waren offensichtlich 4 verschiedene Übersetzer am Werke :-)

daniela hat gesagt…

Das würde meinem Mann auch taugen. :) Viel Spaß mit dem neuen Notebook!

Evi hat gesagt…

Über den Service bin ich auch schon gestolpert, find ich gut. Bei längeren Texten auf Spanisch und Italienisch hörts bei mir auf. (Außer, natürlich, bei Rezepten. ;) ) Mir sind allerdings auch schon leicht holprige Übersetzungen untergekommen bei Wikio, da war offensichtlich, dass da kein studierter Übersetzer bzw. Muttersprachler dran war. Trotzdem: Prima Idee.

Barbara hat gesagt…

Klingt gut - il capo... :-)

Die hatten bei mir auch angefragt, keine Ahnung, was daraus geworden ist und wo ich das finde...

Claus hat gesagt…

Von mir übersetzen die den Post zum Thema "Hartz4-Erhöhung und Kartoffelpizza". Bin mal gespannt, wie sich das übersetzen lässt. Das mit dem Capo find ich gut!

Julia hat gesagt…

freue mich schon auf neue rezepte. wir waren ja schon auf entzug ;-) welcome back!

Arthurs Tochter hat gesagt…

@Barbara, Du bist dabei, ich habe Dich zufällig gestern dort in der Auflistung gesehen.
Von mir wurde Anfang des Sommers der Post vom "zerhackten Spanier" übersetzt.

Mir gefällt dieses Projekt, weil ich alles mag, was Menschen und/oder Blogger positiv zusammenbringt.

Karolin von E-Blogs hat gesagt…

Es freut mich, dass Euch die Übersetzungen gefallen haben! Hier in Frankreich wird die deutsche Küche mit grossem Misstrauen beäugt - meiner Erfahrung nach jedenfalls. Ich organisiere mal einen Klopse-Abend mit französischen Freunden um zu sehen, ob man das ändern kann :-)

Bolli's Kitchen hat gesagt…

kannte ich nicht, was für ein Schrott, die frz. Übersetzungen.....mon dieu, da wird mir schlecht.
Und, zu KAROLIN, also, die Leute die ich hier in Frankreich kenne, wissen,dass es in D; mittlerweile sehr gute Küche gibt! Und ob einiger der dort aufgeführten Blogs dann so eine grosse Werbung für dt. Küche sind, wage ich zu bezweifeln....

Karolin hat gesagt…

Schrott sind die Übersetzungen ganz bestimmt nicht, aber es kann schon passieren, dass uns ein Fehler unterkommt. Wir haben ein Kontaktformular auf der Website - wer möchte, kann uns also schreiben, um uns auf Fehler aufmerksam zu machen. Und Du kannst auch gerne Rezepte vorschlagen, die sich Deiner Meinung nach besser fürs Übersetzen eignen :-)