Donnerstag, 4. November 2010

Dinner for one XVIII - Kalbsleber in Zwiebel-Sahne-Sauce


Mit meiner Liebe zur Kalbsleber stehe ich hier ziemlich allein. Ein guter Grund, sie mir zwischendurch als Mittagessen an Homeoffice-Tagen zu gönnen. :-)

Leber

Dieses Mal:
Eine rote Zwiebel blättrig schneiden, in Olivenöl anbraten, Leber (je nach Lust und Laune klein geschnitten) zugeben. Rundrum bei mittlerer Hitze bräunen, mit einem Schuß Weißwein ablöschen. Würzen (Salz, Pfeffer, Thymian). Reduzieren, Sahne zugeben und kurz aufkochen lassen.

Mit Nudeln oder Reis servieren.

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Mit dieser Vorliebe können wir uns gern zusammentun!

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

ich bin hier alleine mit meiner Liebe!;)

lamiacucina hat gesagt…

Leber-Single !

Bolli's Kitchen hat gesagt…

bis auf foie gras esse ich keine Innereien....

nata hat gesagt…

@Robert: Leber-Single ist klasse! Soll ja öfter vorkommen :oD