Mittwoch, 24. November 2010

Scampi-Gemüse-Quiche


Quiche-Zeit ist wieder, wenn Herbst und Winter kommen. Also jetzt ... und jetzt werden Reste wieder darin verarbeitet. Dieses Mal war's eine Gemüse-Meeresfrüchte-Mischung.

Irgendwie ist es fast egal, was ich mische, es schmeckt und wärmt:

ShrimpsTarte
Das Bild ist schon "sehr gemustert"
- fiel mir aber erst bei Erstellung des Eintrags auf

Scampi-Gemüse-Quiche
Form 26 cm Durchmesser
  • 4 Strudelteig-Blätter
  • 3 feste Tomaten
  • 6 Grenaille-Kartoffeln - gekocht in Würfel geschnitten
  • 150 g Champignon
  • 1 Zucchini
  • 4 Scampi-Schwänze
  • Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette, Thymian
  • 1 Ei
  • 100 ml Sahne
  • 150 ml Milch
Backofen auf 200 Grad (Umluft 175 Grad) vorheizen.

Form fetten und die Strudelblätter hineinlegen. Das Gemüse und die Scampi darauf verteilen. Ei, Sahne, Milch mischen, kräftig würzen und alles über das Gemüse gießen.

Auf der untersten Schiene 20 Minuten und danach auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) noch 10 Minuten backen.

Kommentare:

Bolliskitchen hat gesagt…

ich erkenne einen Scampischwanz, hast Du so gelassen? Ungeschält?

Nathalie hat gesagt…

@Bolli
Geschält, aber im Ganzen gelassen.

feinschmeckerle hat gesagt…

perfektes winteressen!

anie's delight hat gesagt…

Lecker diese Quiche-Kuchen. Leider stehen sie nicht mehr oft auf unserem Speiseplan. Auf Milch und Eier muß ich verzichten und wie die Mischung ohne hinzubekommen ist, habe ich noch nicht so raus...

Eva hat gesagt…

deine Quiche-Varianten sind alle gut; hab ja auch schon einige davon ausprobiert!

nesrin hat gesagt…

Sieht lecker aus. Schöne Adventsabend.