Dienstag, 14. Dezember 2010

Essen in Augsburg VI


Vergangenes Wochenende war schon Weihnachten - jedenfalls für meine Eltern.
Wir haben sie besucht, schon das Weihnachtsgeschenk übergeben und auch gleich eine "Einführungsveranstaltung" durchgeführt, damit nicht an Heilig Abend alle vor "der Kiste" sitzen, einem iPad.

(Also Achtung - meine Mama ist jetzt aktiv in den anderen Kochblogs unterwegs und inspiziert die "Konkurrenz".)

Und natürlich gab es etwas zu essen, da sind und werden wir ja immer verwöhnt - Kalbshaxe, Kartoffelbrei, Zucchini:

Kalbshaxe Ofen Kalbshaxe Tisch Kalbshaxe Platte

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

Nun ist klar, woher Du deine Kochbegeisterung hast :-)

lunchforone hat gesagt…

Dass sieht doch gleichmal besser aus als der für Weihnachtsmänner übliche Teller mit Keksen und Milch ;)

Bolli's Kitchen hat gesagt…

ja, ja, bei Mama schmeckt's halt doch am besten!

Schöne Kalbshaxe, es gibt also auch gute Metzger in Augsburg!!!

Peter hat gesagt…

Das sieht ja sehr lecker aus! Meine Mutter wird am 1. Feiertag für uns kochen. Da bin ich auch schon gespannt!

UT70619 hat gesagt…

Mmmmh! Sieht das lecker aus!

claudi hat gesagt…

Augenschmaus!
VG,
Claudi

gooogix hat gesagt…

ohne das schöne alte Geschirr wäre es nur halb so gut :-)

Nathalie hat gesagt…

@Bolli
Ja, auch sie hat einen sehr guten Metzger - der dieses Jahr sogar das Heilig-Abend-Fleisch liefern darf, sehr zum Verdruß des Münchner Stadtmetzgers. :-)

@claudi
Und Gaumenschmauß.

@gooogix
Es gibt auch neues - siehe hier:
http://cucina-casalinga.blogspot.com/2010/04/essen-in-augsburg-v.html
Und da schmeckt es auch.
Aber das alte müßtest Du auch noch kennen, oder?

Hesting hat gesagt…

Hmm ... wunderschön angerichtet.

gooogix hat gesagt…

@Nathalie Hm, weiss nicht, das neue kommt mir glaub' eher bekannt vor - aber Du weisst ja, ich achte doch mehr auf den Inhalt :-)