Sonntag, 5. Dezember 2010

Olio Extravergine di Oliva Toscano (La Gallinella)


Ich habe mir ja vorgenommen, immer mal wieder über die Olivenöle, die ich abwechselnd im Gebrauch habe, zu schreiben. Erstens weil dies eine große Rolle in meiner Küche spielt, ich an keinem besonderen einfach so beim Einkaufen vorbeigehen kann und weil ich so ein bißchen die Übersicht behalte. Also heute - Olivenöl.

Dieses toskanische Olivenöl habe ich das erste Mal im Gebrauch. Nicht ganz so kräftig wie die Öle aus dem Landesinneren ist dieses aus der Provinz von Livorno aber doch relativ herb.

Aber eine fruchtige Note ist noch spürbar. Wer ein kräftiges Olivenöl bevorzugt, dem schmeckt dies bestimmt bestimmt zu Bruschetta oder Mozzarella.

Gallinella
  • Hersteller: Azienda Agricola La Gallinella (Provinz Livorno)
  • Name: Olio Extravergine di Oliva Toscano
  • Region: Toskana
  • Land: Italien
  • Preis: 17 Euro für 1/2 Liter in Italien
  • Olivensorten: überwiegend Sorte Moraiolo
  • Farbe: Goldgelb mit leichtem Grünstich

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

beim Einkauf von Olivenöl schaue ich als erstes immer auf das Produktionsdatum oder auf ein in fernster Zukunft liegendes "Da consumarsi preferibilmente entro ..". Wenn das Öl zu alt ist, taugt es nichts mehr, egal zu welcher Qualitätskategorie es gehört.

Nathalie hat gesagt…

@lamiacucina
Da hast Du recht - ist aber für mich selbstverständlich.

Bolli's Kitchen hat gesagt…

da, wo ich Olivenöl einkaufe, gibt's kein altes Öl.....

Ich schaue eher auf das AOC Siegel, welche Oliven genommen wurden und welche "pression".
Bio ist auch ganz gut, wenn man nämlcih sieht, was die so alles spritzen, möchte man das öl nachher nicht mehr essen....