Mittwoch, 12. Januar 2011

Avocado-Sauce


Die zweite Sauce der drei Silvester-Sauce ist die Lieblingssauce des Herrn der Cucina am Abend gewesen, denn er liebt Avocados. Mir hat sie zum Kalbsfilet sehr gut geschmeckt. Die Schärfe kann an den Geschmackt der Mitesser gut "angepaßt" werden.

Avocadosauce

Avocado-Sauce
  • 2 reife Avocados
  • 1 TL Zitronensaft
  • 100 g Vollmilch-Joghurt
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 Messerspitzen Piment d'Espelette
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
Avocados entkernen, Fruchtfleisch lösen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Knoblauch, Gewürze, Crème fraîche und Avocados mit dem Stabmixer pürieren, Joghurt und Schnittlauch unterrühren.
Abschmecken.

Kommentare:

lunchforone hat gesagt…

Ich kenne auch jemand der diese Advocado-Sauce lieben würde, vielleicht eine Chance die Person zum Fondue ausprobieren zu überzeugen

Bolli's Kitchen hat gesagt…

ich würde sie essen, Joghurt ist ja auch besser für die Hüften, aber da ich sie dann alleine esse müsste.....
Aber nicht zum Fondue, damit kann man mich jagen.

Claus hat gesagt…

Einfach, schnell, gut!
@Bolli
Mich auch!