Dienstag, 25. Januar 2011

Dinner for one XX - Orecchiette mit Brokkoli und Schinken


Im Winter eines meiner Lieblingsschnellmittagessen: Orecchiette mit Brokkoli und Schinken, wärmt und schmeckt.
Dabei koche ich den Brokkoli ein bißchen weicher als bißfest, damit er sich dann - nachdem Schalotten in Oliven kurz angebraten wurden, der Schinken dazukam und dann der Brokkoli - in der Sauce ein bißchen auflöst. Mit Weißwein und etwas Sahne ablöschen und mit den Nudeln mischen. Würzen. Fertig.

Pasta Brokkoli Schinken

Danach gehts am Schreibtisch wieder energievoll weiter ... und abends wird dann richtig gekocht.

Kommentare:

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

Deine dinner for one sind einfach ein Klassiker! Schon fast wie dinner for two.

lamiacucina hat gesagt…

Gewiss Schalotten in Oliven -öl. Die Umrechnung auf ein Dinner for two schaffe ich vielleicht auch noch.

Hesting hat gesagt…

Schön! :)

Bolli's Kitchen hat gesagt…

gibt's hier auch gerne, allerdings ohne die Sahne.....

Eva hat gesagt…

Fein!

Schade, dass ich mir hier im Büro nicht mal was erwärmen, geschweige denn kochen kann.....immer nur Brot essen ist furchtbar! :-(

Irene hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Irene hat gesagt…

Damit Punkte ich bei meine Kindern, die Sahne lass ich auch weg und nehme nur wenig Wein dafür noch etwas Bouillon dazu. halt Kindergerecht, aber die Ohrenpasta wird hier gerne gegessen!
Grüssli

Michi hat gesagt…

hab es zwar noch mit Lauch, Mozzarella und Pilzen "gepimpt", aber auch ansonsten viel zu lecker, bin heillos vollgestopft :D