Donnerstag, 21. Juli 2011

Bohnensuppe


Gestern - 12°C und Dauerregen in München. Da ist die Lust auf Gazpacho, Salat oder ähnlichen Sommergerichten nicht besonders groß.
Im Ofen backendes Kartoffelbrot erwärmte und "beduftete" schon morgens die Wohnung - jetzt fehlte nur noch die Beilage. Bei Ulrike fand ich eine Bohnensuppe, die paßte ganz hervorragend.
(Nur die Mettwurst mußte ich ersetzen, hier gibt es keine guten. Aber ein bißchen magerer Speck schmeckte gut.)

Bohnensuppe

Bohnensuppe
3 Personen
  • 500 g grüne Bohnen
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleiner Lauch
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Mehl
  • 25 g Butter
  • 2 EL Gehackte Petersilie
  • 3 EL Crème fraîche
  • Pfeffer, Piment d'Espelette
  • Einlage: Magerer Speck
Bohnen putzen, waschen sie und sie in einen Zentimeter lange Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und sehr fein würfeln. Zwiebel abziehen und fein hacken. Den Lauch waschen und nur das Weiße und das Hellgrüne fein schneiden.

Das Gemüse zunächst ohne die Kartoffelwürfel in einen Topf mit 1,25 l Wasser und dem Salz geben. Nach etwa 15 Minuten Kochzeit die Kartoffeln hinein geben. Nach weiteren zehn Minuten das Gemüse durch ein Sieb abgießen und das Kochwasser auffangen.

Mehl in der Butter andünsten und nach und nach das Gemüsewasser unterrühren, bis eine sämige Soße entstanden ist. Durch ein Haarsieb zum Gemüse passieren.

Alles noch einmal etwa fünf bis zehn Minuten kochen lassen, würzen, Petersilie darüber streuen und einen Klacks Crème fraîche und fein geschnittenen Speck auf jede Portion geben.

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

der Sommer darf sich übergangslos in den Herbst verziehen. Handfeste Suppe ziehe ich den Kaltschalen vor.

Ti saluto Ticino hat gesagt…

absolut passend für solche Temperaturen - und für die Stangenbohnen, die in meinem Kühlschrank auf Verwendung warten

Juliane hat gesagt…

Sieht super lecker aus!
Zu Mettwürsten kann ich in München den Metzger im Rathaus empfehlen. Verwende ich immer für Grünkohl!

Anonym hat gesagt…

Bohnensuppe ohne Bohnenkraut, kann ich mir nicht vorstellen ...

Nathalie hat gesagt…

@lamiacucina
Es gibt bei großer Hitze nichts besseres als einen Teller Nudelsuppe. Immer!

@Ti saluto Ticino
Einen kleinen sommerlichen Touch hat das Gericht ja.

@Juliane
Der seitlich Richtung Beck? Dann schau ich da mal vorbei.

@Anonym
Jedem das seine.

petra hat gesagt…

Bohnensuppe weckt Kindheitserinnerungen. Gute Idee, werde ich auch mal wieder hervorkramen. Hier im Norden gibts natürlich die köstlichsten Mettwürste.