Montag, 15. August 2011

Buon ferragosto a tutti voi!


Heute ist Ferragosto - DER italienische Feiertag. In den Ferienorten am Strand oder in den Bergen herrscht Ausnahmezustand, es ist voll, fröhlich, es ist einfach italienisch.

Früher, als ich noch zur Schule ging, waren meine Eltern auch mit mir um diese Zeit in Italien am Meer - z.B. an der Riviera in Marina di Pietrasanta. Damals waren wir noch weit und breit die einzigen Deutschen, die dort Urlaub machten.
Ferragosto war eigentlich eine einzige Fresserei - aber von der ganz feinen Sorte. Morgens schon - für die Italiener jedenfalls - ein großes Frühstück, dann schnell, schnell an den Strand. Jeder Sonnenschirm war geschmückt, mit Blumen und Süßkram für die Eltern sowie Spielsachen für die Kinder. Apéro für alle an der Strandbar. Schnell zurück - großes Mittagessen über 2 - 3 Stunden, Siesta, schnell nochmal ins
Wasser. Dann hübsch machen für das große Galadiner am Abend über so 3 - 4 Stunden. Und danach noch Show und Tanz bis tief in die Nacht. Ich habe das alles in toller Erinnerung. (Vielleicht auch ein bißchen verklärt.)

Inzwischen habe ich es gerne im Urlaub am Strand etwas ruhiger. Aber an Ferragosto würde ich mich schon gern noch mal einen Tag ans Meer beamen und in der italienischen Masse eintauchen.

Unser Stamm-Bagno hat heute seinen Großkampf-Tag und so stoßen wir aus der Ferne mit einem Glaserl Frizzante auf Giorgio und seine Familie an und erinnern uns mit der Pasta, die wir letztes Jahr im Urlaub bei Ihnen genossen haben, an italienisches Essen, Wärme und Lebensfreude.

Salute! E buon ferragosto a tutti voi!

Vongole
Spaghetti alle vongole veraci

Casarecce Barsch
Casarecce mit einer kleinen Barsch-Sorte

Casarecce
 Casarecce mit Artischocken, Fisch und Tomaten

Gefuellte Gnocchi
Gefüllte Gnocchi mit Salsiccia

Piadina
Piadina

Bolognese
Tagliatelle al ragù

Salsiccia
Spaghetti mit frischer Salsiccia und Tomaten

Semifredo
Sorbetto al café

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

gut, darf man die prächtigen Teller heutzutage auf den ganzen Urlaub verteilen. Alles aufs Mal wäre zuviel.

grain de sel hat gesagt…

Es lebe Italien! Da würde ich mir ja am liebsten einen Teller Pasta aussuchen!

Bolli's Kitchen hat gesagt…

He,nicht nur in Italien! Auch in Frankreich, bei uns im Dorf ist fête du port!

Ti saluto Ticino hat gesagt…

Mir geht es ähnlich wie Micha, ich würde mir jetzt auch am liebsten einen Teller aussuchen. Am besten gleich den ersten, Spaghetti alle vongole

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

Sieht alles fantastisch aus!

Annchen hat gesagt…

hhmm, ich liebe Piadina ..., auch für mich werden hier Kindheitserinnerungen wahr!