Samstag, 20. August 2011

USA - Washington - Grand Hyatt


Unseren New York Urlaub haben wir für drei Tage unterbrochen (was ich jetzt auch bei der New York Berichterstattung tue - sie wird nach Washington wieder fortgesetzt) und sind mit dem Amtrak nach Washington gedüst.

Zuganzeige Pennstation
Um 8.10 Uhr gings los.
Amtrak Zug nach Washington
Washington UnionStation
GrandHyatt Atrium
GrandHyatt Zimmer
GrandHyatt Fenster
GrandHyatt Bad

Im Regionalzug und innerhalb drei Stunden ist man mitten in Washington an der Union Station. Die Union Station ist ein toller Bahnhof - fast so schön wie Central Station in New York.
Die Suche nach einem Hotel in der Innenstadt gestaltet sich etwas schwierig, wenn man nicht nicht unter der Woche pro Nacht in einem der vielen 5* Hotels für Preise über 500$ übernachten will.
Deshalb haben wir unseren Besuch auf Freitag bis Sonntag gelegt, denn dann sind die Lobbyisten, Politiker und sonstige Regierungsbesucher nicht in Washington - und wir bekamen im zentral gelegenen
Grand Hyatt ein Doppelzimmer mit tollem Frühstück pro Nacht statt 650$ für 130$ die Nacht.

Für ein großes Hotel ganz gut gestaltet mit einem großen Atrium, das viel Licht hineinläßt. Und das Bett war bequem - sag ich Euch. Wenn uns am späten Nachmittag die Füße nicht mehr tragen wollten und wir uns kurz im Hotel ausruhten ... aus dem Bett brachte man mich nur schwerlich wieder heraus.
Berichte über Washington, Kunst-Kultur-Essen folgen. :-)

Grand Hyatt Washington
1000 H Street NW

Washington D.C., 20001 Telefon 001 - 202 - 582 1234
Telef
ax 001 - 202 - 637 4781

Kommentare:

My Kitchen in the Rockies hat gesagt…

Enjoy! Washington hat nicht nur super sight seeing sondern auch tolle Restaurants.

Peter hat gesagt…

Fast zwei Jahre durfte ich dort verbringen. Ich bin auf Deine Berichte sehr gespannt.