Montag, 12. September 2011

Zurück aus dem Urlaub


Wunderbares Wetter begleitete uns die letzten zwei Wochen, jeden Tag über 30 Grad, ein außergewöhnlich warme Nachsaison-Zeit. Das führte aber dazu, daß wir sehr faul waren, im Gegensatz zu den letzten Jahren nicht zum Golfen gingen, wenig radelten und unsere Strandspaziergänge eher in die Abendstunden legten. Auch die eigenen Kochaktivitäten beschränkten sich auf ein Minimalmaß -
wir aßen mittags am Strand und abends meist in Restaurants.

Einige davon kennt Ihr schon. Wir waren wieder da, da, da und da. Und wir haben neues entdeckt, darüber werde ich natürlich auch berichten.

Gestern und heute müssen die Mitbringsel von hier erst mal verarbeitet werden, u.a. 5 kg Pfirsiche, 8 kg Sugo-Tomaten, 4 kg Pflaumen ...

Markteinkaeufe
Aber bald geht es wieder weiter!

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

von zuhause her kommend, wieder zuhause ankommend: das schöne Gefühl stellt sich nur ein, wenn man öfters am selben Ort Ferien macht.

Eva hat gesagt…

Schön, dass ihr wieder da seid, aber auch schön, dass ihr euch anscheinend gut erholt habt!

Bolli's Kitchen hat gesagt…

Ferien sind immer viel zu kurz......

Claudia Marruccelli hat gesagt…

Hallo

Wilkommen wieder da!
Ich warte deinen neuen Ideen auf

LG Claudia

speedy hat gesagt…

Es muss wunderbar entspannend gewesen sein, wenn Ihr *faul* sein konntet. Und es auch geniessen konntet!LG Gabi

Ti saluto Ticino hat gesagt…

Das klingt nach einem richtig schönen Erholungsurlaub. So soll es sein. Und Faulsein muss man auch mal können. Schön, dass ihr wieder zu Hause seid.

gooogix hat gesagt…

Das wird jetzt aber auch mal Zeit hier ... :-)

Yvonne hat gesagt…

Ich frage mich, wann du all die Zeit findest, diese Massen an frischen Waren zu verarbeiten.... bewundere dich und bin schon gespannt auf neue Berichte und Rezepte....