Montag, 10. Oktober 2011

Walnüsse


Der Baum hinter unserem Haus trägt dieses Jahr sehr viele Walnüsse - und keiner holt sie, außer uns.

Walnuesse

Und was mach ich jetzt daraus?
Ideen hätte ich viele ... aber ... vielleicht sollte ich erwähnen, daß ich gegen Walnüsse hochgradig allergisch bin. ;-)

Also werde ich dem Herrn der Cucina etwas zaubern ... oder das Eichhörnchen holt sich ein paar als Wintervorrat.

Kommentare:

katha hat gesagt…

ich wünschte, ich hätte so einen baum hinterm, vorderm oder sonstwo in der nähe vom haus. die schauen groß aus, sind sie's auch? und was sagt der herr der cucina zum geschmack?

Nathalie hat gesagt…

@katha
Nein, eher klein. Und er findet sie frisch, nicht mehlig - so wie es eigentlich sein soll.

Schnick Schnack Schnuck hat gesagt…

Bündner Nusstorte! Hatte ich heut hier gesehen: http://www.nzzformat.ch/109+M54d622e7e3a.html und mir lief das Wasser im Mund zusammen.

Bolli's Kitchen hat gesagt…

einfach so essen, wir haben hier auch Körbe voll.

febe hat gesagt…

Mein Opa knackt die Nüsse unseres Baums, packt sie in kleine Säckle und bringt sie zum Dorfladen: Der verkauft sie dann für 3 Euro...

katha hat gesagt…

bei kleinen stelle ich mich nicht an, die sind zu mühsam zum knacken ;-)

Julia hat gesagt…

Wir haben auch wieder eine neue Ladung aus dem elterlichen Garten bekommen. Großartig geschmeckt hat im letzten Jahr der Karotten-Walnuß-Kuchen nach Ottolenghi http://germanabendbrot.wordpress.com/2010/10/01/backen-ii-karotten-walnuss-kuchen-nach-ottolenghi/ Und ein orientalischer Schmackofatz dieser Dip http://germanabendbrot.wordpress.com/2010/07/24/orientalische-paprika-walnuss-paste/
Vielleicht was dabei für den Herrn? ;-)

tobias kocht! hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Sammlung. Da könnte ich auch welche von gebrauchen.

daniela hat gesagt…

Ich hab letzte Woche auch wieder eine große Nuss im Blumenkisterl gefunden, dass unser Eichkatzerl sorgfältig in der Erde vbuddelt hat. Süße Dinger. :)

Die Küchenschabe hat gesagt…

unser baum trägt heuer auch unglaublich viele nüsse (hab im juni schon welche eingelegt für schwarze nüsse), aber sie sind sooooo klein - ich glaube, die meisten spendiere ich unseren eichhörnchen (wir haben letztes jahr ein eichhörnchen-futterhaus gekauft, sehr zu empfehlen)

Petra aka Cascabel hat gesagt…

Was für eine reiche Ernte! Unser Baum hat dieses Jahr in der Blüte Spätfrost abbekommen - keine einzige Nuss trägt er :-(

Stephanie hat gesagt…

Wir essen die Nüsse am liebsten so. Den Rest haben wir geschält, in Tüten verpackt und eingefroren, nach langer Internetrecherche wohl die beste Methode zum konservieren.

creezy hat gesagt…

HIERHER damit! ;-)