Freitag, 9. Dezember 2011

Dinner for one XXIII: Lammkoteletts mit "Resten"


Und wieder was für diese Rubrik - mal schnell was zum Mittagessen zaubern:
Ein paar übrige Pellkartoffeln vom Abend davor, eine Kohlrabi vom Wochenende und ein frisches Kotelett. In 30 Minuten fertig - am längsten braucht noch die Kohlrabi, angebraten in etwas Butter, gegart mit wenig Brühe.

Guten Appetit! Danach fällt das Arbeiten wieder gleich viel leichter.

 Lammkotelett Bratkartoffeln Kohlrabi

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

Das Kotelett ist fix vorgegeben, darum herum kann man die Variablen anordnen. So lässts sich auch alleinessend leben.

Bolli's Kitchen hat gesagt…

P. ist bestimmt neidisch, wenn er diese Rubrik liest, oder?......

Chris hat gesagt…

Herrlich!!
Grüßle
Chris