Freitag, 27. Januar 2012

Mohnkuchen für Mohn-Liebhaber


Einiges wurde ja aus Nickys erstem Buch in der Blogger-Welt sehr schnell nachgekocht und vor allem -gebacken, aber den Mohnkuchen fand ich - meine ich - nirgends. Aber er ist zu gut, zu saftig, zu schnell gemacht als daß er nur im Buch vorkommen sollte. Also hier ein Rührkuchen für Mohn-Liebhaber:

Mohnkuchen

Mohnkuchen
Kastenform 30 cm Länge
  • 250 g weiche Butter
  • 5 Eier
  • 75 g Crème fraîche
  • 200 g Zucker
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 100 g gemahlener Mohn
  • 200 g Mehl
  • 1 1/2 EL Backpulver
Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backform fetten.

Butter und Zucker cremig rühren. Dann nach und nach die Eier unter ständigem Rühren zufügen. Die Schale der Zitrone abreiben und zur Masse geben, ebenso Crème fraîche und Mohn. Mehl und Backpulver ebenfalls gut unterrühren.

Den Teig in die Form geben. Im Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 45 Minuten backen.

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Ich weiß (noch) nicht, ob ich ein Mohnliebhaber bin, dazu habe ich noch zu selten was mit Mohn gegessen, aber ich könnte ja noch einer werden....vielleicht mit diesem Rezept?!

lamiacucina hat gesagt…

Manchmal brachts nur jemand der vorangeht, um eine Nachbacklawine auszulösen ;-)

Bolli's Kitchen hat gesagt…

ist der denn saftig genug? Ich mag am liebsten ganz kletschige Mohnkuchen....

katha hat gesagt…

und wie hat dir der graumohn geschmeckt?

Sarah-Maria hat gesagt…

Ich bin definitiv eine Mohnliebhaberin.... daher klingt das für micht sehr lecker! :D

Caro hat gesagt…

Ich habe diesen Kuchen heute exakt so wie im Rezept nachgebacken. Die 45 Minuten Backzeit waren etwas wenig, da war der Kuchen fast noch ein Pudding. Vielleicht liegt es am Herd? Jedenfalls war er saulecker.