Sonntag, 12. Februar 2012

F - Paris - Brasserie Balzar


Neben der Brasserie La Coupole haben wir dieses Mal noch einen zweiten Brasserie-Klassiker getestet, das Bazar - neben der Sorbonne gelegen, und seit dem 19. Jahrhundert existent.

Hier paßt alles zusammen, Lokal, Einrichtung, Ober, Speisekarte. Auf der Karte finden sich z.B. Tartare vom Charolais-Rind, Hendl, Jakobsmuscheln, Steak, Kalbsleber, Lammhaxerl, Profiteroles, Tarte ...

Wir entschieden uns für einen Wolfsbarsch mit Kartoffelpüree und Oliven-Tomaten-Sardellen-Vinaigrette, Rumsteak mit Pfeffersauce sowie einen Zitronentarte als Nachspeise. Zum Kaffee gabs zwei einfache, aber feine Stück Sandkuchen dazu. 

Bazar Barsch

Bar avec purée de pomme de terre

Sauce Barsch Bazar

Bazar Steak
Coeur de Rumsteck poêlé, sauce au poivre et gratin dauphinois

Zitronentarte

Tarte du jour

Kaffee Bazar

Balzar
49 rue des Ecoles
75005 Paris

Télephone : 0033 - 1 - 43 54 13 67
Métro : Cluny - La Sorbonne, Maubert-Mutualité

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

bei mir sieht Wolfsbarsch auch immer so aus.

Nathalie hat gesagt…

@lamiacucina
Der Herr der Cucina filetiert immer gern selbst - aber dieses Mal konnte er gar nicht so schnell schauen, wie ihm der ganze Fisch gezeigt und schon wieder zum Filetieren weggezogen wurde. :-)

Bolli's Kitchen hat gesagt…

in die Coupole würde ich nie gehen, aber ins Balzar gehe ich so 1 oder2 x im Jahr schon, für's tatar mit frites