Sonntag, 5. Februar 2012

F - Paris - La Coupole


Ich glaube, das La Coupole steht so gut wie in jedem Reiseführer ... und es ist groß, ein Grund eigentlich nicht unbedingt hinzugehen. Aber wir sind seit langer Zeit mal wieder den Boulevard Montparnasse entlanggebummelt und konnten den ausgestellten Meeresfrüchten und dem vor allem mit Parisern voll besetzten Lokal nicht widerstehen.

Trotz vieler Plätze war es Samstagmittags so gut wie voll - aber man bemühte sich sehr, noch ein Plätzchen für uns zu finden.
Ein sehr angenehmer Kellner, der noch mehr aufblühte, als er merkte, daß wir ihn ohne Probleme verstanden, kümmerte sich um uns und versorgte uns mit allem.

Coupole Beilagen

Coupole Meeresfruechte

Bestellt haben wir keine fertig zusammengestellte Etagere (alle mit Austern - und die mögen wir nicht gerne), sondern ein tourteau, einen homard, sechs langoustines. Dazu gabs Brot und eine wahnsinnig gute Salzbutter (ich mag ja Salzbutter grundsätzlich - aber die war schon eine Klasse für sich). Eine Flasche Weißwein rundete die Meeresfrüchte ab. :-)

Coupole Butter


Coupole Chablis

Zur Nachspeise bestellte sich der Herr der Cucina Profiteroles au chocolat chaud "Valrhona".
Wir saßen ewig und waren sehr zufrieden!

Coupole Profiteroles

Das war übrigens nur die Hälfte der Nachspeisen-Portion.

Brasserie La Coupole
102, boulevard du Montparnasse
75014 Paris

Telefon 0033 - 1 - 43 20 14 20
Telefax 0033 - 1 - 43 35 46 14
Métro : Vavin (Ligne 4)

Eigentlich hätte mir auch schon das Brot mit der Salzbutter und dazu ein Glaserl Weißwein gereicht. :-)

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

Das sieht mir nach Eiscreme in den Profiteroles aus ! Nicht schlecht.

Nathalie hat gesagt…

@lamiacucina
Ja, ganz einfaches Vanilleeis.

Aus meinem Kochtopf hat gesagt…

Das ist doch genau der Grund, warum Gott in Frankreich lebt.

Gruß, Peter