Donnerstag, 20. September 2012

Griechischer Salat


Die letzten Sommertage, aromatische Tomaten und Gurken, (italienische Taggiasca-) Oliven, Erinnerungen an die zwei Wochen Arbeitsurlaub in Griechenland, ein sonniger Westbalkon und vor allem ein echter, griechischer Feta aus Schafskäse aus dem Biomarkt.

Da gibt es eigentlich nur ein Gericht, das paßt. Ein griechischer Bauernsalat mit genau diesen Zutaten, angemacht mit Weißweinessig, Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Thymian.

Genießt die letzten Sommer-Sonnenstunden!

Griechischer Salat

1 Kommentar:

Gabi hat gesagt…

...ich liebe solche Salate...und ein bisschen Schwelgen in Urlauben während man sie isst.....bestes Olivenöl muss dabei sein mjam.....
Ich fahre in einer Woche durch so nette Berge wie in dem Wanderpost abgebildet... hach da sehe ich mal was ganz anderes als plattes Land, ist schon schön bei Euch im Süden........Schönes Wochenende Gabi