Donnerstag, 4. Oktober 2012

D - München - Ochsenbraterei (mal wieder)


Es ist wieder soweit, seit fast zwei Wochen ist Wiesn. Ausnahmezustand in München und Ausnahmezustand bei uns. Und dann bleibt auch etwas auf der Strecke. Arbeiten und Wiesn und Bloggen geht nicht. Also wird nicht gebloggt. :-) Aber ab nächster Woche wird es wieder besser. Die Wiesn ist dann wieder rum für 50 Wochen. 

Boxe B Ochsenbraterei

Und aus Chronistenpflicht ("Was haben wir eigentlich letztes Jahr gegessen?" Eine beliebte Frage kurz vorher) gibt es auch wieder einen Bericht über unseren Besuch in der Ochsenbraterei am mittleren Wiesn-Sonntag mit Freunden. Ihr kennt das ja alles schon, August 2008, Hans 2009, Sigi 2010, Rudi 2011 lagen auf unseren Tellern. 

Wiesn Ochs

2012 war es Stefan, der in unterschiedlichen Versionen in unseren Mägen landete - Ochsenfilet, -hochrippe, -lende, -braten und als gemischter "Brunchteller":

Ochsenfilet

Ochsenhochrippe

Ochsenlende

Ochsenbraten

Brunchteller

Aber es gab auch Gemüseteller, Schwammerl- und Leberknödel-Suppen (teilweise unscharfe Bilder - Kinderhände waren mit im Spiel, die schnell an die Suppe kommen wollten):

Gemueseteller

Leberknoedelsuppe

Schwammerlsuppe
Und als Nachspeise eine Dampfnudel, an der schon genagt wurde (aber die Bißspuren schnell mit dem Eßlöffel abgedeckt wurden).
Dampfnudel

Prost!

Spaten Wiesn Bier


Kommentare:

DerSilberneLöffel hat gesagt…

Sieht ja schon lecker aus.. Alles was für mich! Nur, wenn mein Essen einen Namen hatte, dann kann ich da irgendwie nicht mehr ran. Blöd, oder?

Nysa hat gesagt…

mei.. immer der selbe wahnsinn :D von mir gibts dann auch noch einen bericht.. noch bin ich im wiesnfieber ehhehe!!!!

lamiacucina hat gesagt…

hab schon befürchtet, der alljährliche Wiesn-bericht falle diesmal aus. Da ist er ja.

Nathalie hat gesagt…

@DerSilberneLöffel
Dann einfach nicht am Ochs vorbei, sondern auf der rechten Seite ins Zelt laufen. :-)

@Nysa
Zwei Tage noch!

@lamiacucina
"befürchtet"? :-)