Montag, 15. April 2013

Faulheit führt zu Neuerungen


Mein Leben besteht ja nicht nur aus bloggen. Überraschenderweise. Nein, da gibt es tatsächlich noch einen (Mehr-als-)Fulltime-Job. Ich bin selbständig. Und meine Arbeitszeiten sind nicht regelmäßig. Mal gehts früh los, mal endet es spät, mal ist das Wochenende frei, mal nicht. Mal arbeite ich von zuhause, mal beim Kunden. 

Eigentlich läßt sich da das Brotbacken oft unterbringen, aber: Jedes Mal muß ich die Rezepte wieder durcharbeiten. Wie lange geht das Brot? Wie oft muß ich falten? Wann muß ich anfangen, damit ich nachmittags zum Kunden kann? Wann ist Brot fertig, so daß ich auch noch das Abendessen in den Ofen schieben kann? 


Ich mag nicht jedes Mal die Rechnung aufmachen, ich bin faul. Also gibt es ab sofort solche Tabellen bei jedem Sauerteig-Rezept (Beispiel Weizenmischbrot 70/30), das ich hier vorstellen werde. Und auch rückwirkend habe ich alle Rezepte ergänzt. Ich werde, wenn möglich, immer zwei Beispielabläufe aufführen - einen für Vormittags- und einen für Nachmittags-/Abendbäcker.

Ich hoffe, auch Euch hilft das. 

Kommentare:

Foodfreak hat gesagt…

finde ich super und sehr hilfreich, auch bei Nicht-Brot-Rezepten ist es manchmal ganz schon tricky Wartezeiten usw. zu kalkulieren (ich ringe gerade mit meinem persönlichen Schweinefuß-Drama, was Zeitmanagement angeht...)

Nathalie hat gesagt…

@Foodfreak
Gute Idee. Ich übernehme das auch für andere "zeit-problematische" Rezepte.
(Meine Schweinefüße kommen morgen.)

mangoseele hat gesagt…

Das klingt sehr praktisch. Mein Brot wird befürchte ich heute auch erst gegen Mitternacht aus dem Ofen kommen...das hatte ich wohl etwas unterschätzt...

Anonym hat gesagt…

ja wie genial ist das denn? ich bin schon lange eine stille leserin und bewunderin deines blogs. aber jetzt muss ich dir unbedingt sagen, wie genial die idee ist. genau sowas hat mir gefehlt. nun braucht mein sauerteig nicht mehr versauern ;) vielen vielen dank!
LG
Melanie

Julia hat gesagt…

Genial!. Gleich gebookmarkt

Eva (Deichrunner's Küche) hat gesagt…

Super Idee, die ich mir gleich mal 'klauen' werde....denn bei mir ist das Zeitmanagement derzeit auch das größte Backhindernis...leider!