Donnerstag, 18. April 2013

Goldknödel


Als ich bei Hefe und mehr von diesem Kuchen laß, fand ich die Idee der Knödel, die man beim Essen aus dem Kuchen bricht, einfach nett. Außerdem mögen wir ja Hefeteig sehr und die Allergie-Hürde "Nüsse" konnte einfach durch den Einsatz von gemahlenem Mohn umschifft werden.
Heraus kam ein wunderbar lockerer Hefekuchen, der uns beiden sehr geschmeckt hat. Wiederholung garantiert. (Bei der Hefeteigherstellung habe ich auf meine jahrelange Zubereitungsart zurückgegriffen.)

Goldknoedel

Goldknödel
  • 500 g Mehl Type 550
  • 250 g Milch
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 100 g Butter
  • 5 g Salz
  • 50 g Zucker
  • 10 g Hefe

Zum Wälzen
  • 80 g gemahlener Mohn (im Original Haselnuss oder Walnuss, gerieben)
  • 50 g Zucker
  • 75 g Butter, geschmolzen

Mehl in die Rührschüssel geben.
Milch leicht erwärmen, mit der Hefe und dem Zucker mischen. Ei und Eigelb unterrühren. Butter erwärmen. Mehl, Butter und Hefe-Milch zu einem Teig verarbeiten, 5 min auf kleinster Stufe, 5 min auf zweiter Stufe kneten. Den Teig eine Stunde gehen lassen.

Die Gugelhupfform ausfetten.

Nüsse/Mohn mit Zucker mischen. Geschmolzene Butter bereitstellen. Den Teig in Stücke von 40g teilen und zu Kugeln formen. In der geschmolzenen Butter wenden, dann in der Nuss/Mohn-Zucker-Mischung wälzen und dann locker in die Gugelhupfform legen.

Eine weitere Stunde gehen lassen. Den Backofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 50 Minuten backen.

Goldknoedel nah

Kommentare:

It´s my Life hat gesagt…

WOW der Kuchen schaut ja lecker aus, DANKE für das Rezept, hab es mir gleich ausgedruckt.

Lieben Gruß
Irene

Kirsten@My Kitchen in the Rockies hat gesagt…

Davon wuerde ich mir jezt gerne ein Stueckchen abschneiden. Sieht koestich aus und die Idee die Nuesse gegen Mohn auszutauschen gefaellt mir auch. Thanks!

Daniela hat gesagt…

Die Idee ist genial!

Basler Dybli hat gesagt…

Die Idee der Knödel gefällt mir sehr gut!
Ich werde mich zudem an eine pikante Version mit Katenschinkenwürfel wagen.
Danke für das Rezept !

Stefanie hat gesagt…

Die Mohnvariante ist eine klasse Idee!

Verboten gut hat gesagt…

So Ich bin dann mal gleich dem Link gefolgt um mir das Original mal anzuschauen ... WOW das ist auch ein Hingucker ;O)
Das Rz ist schon gesichert ;o)

LG Kerstin