Dienstag, 14. Mai 2013

Fiorentina mit Zwiebeln und grünen Bohnen


Wenn ich ein echtes, italienisches Fiorentina vom Chianina bekomme, dann schlage ich gerne zu.

Fiorentina roh

Einen Grill haben wir nicht, aber unsere Grillpfanne von Bialetti ist sehr gut und nimmt so ein Fiorentina gerade noch so auf, bei der Fleischgröße.

Fiorentina fertig
 
Diesmal habe ich das Steak gebraten, dazu breite grüne Bohnen gekocht und alles mit drei in Ringe geschnittene und in Butter langsam gebratenen Zwiebeln serviert.

1 Kommentar:

daniela hat gesagt…

Wow, das Fleisch ist dir ja perfekt auf den Punkt gelungen! Ich kann mich auch noch nach vielen Jahren sehr gut daran erinnern, als ich mein erstes Bistecca alla fiorentina in Italien gegessen habe. Unvergesslich!