Sonntag, 23. Juni 2013

I - Syrakus - Parco Archeologico della Neapoli


Während unserer November-Woche in Taormina haben wir uns für einen Tag ein Auto gemietet und sind in den Süden nach Syrakus gefahren. Hauptziel war der Archäologische Park. Ich stehe ja auf alte Steine und die Römer und die Griechen.
Wir waren fast allein im Parco Archeologico bei traumhaftem November-Wetter um gut 25°C. 

Siracusa Amphitheater Eingang

Der Rundgang beginnt im Anfiteatro Romano aus dem 3. Jhd. n. Chr. Das Theater ist, wie das so gut wie alles in diesem Park stark zerfallen, nicht besonders hergerichtet oder gepflegt. Aber man bekommt trotzdem eine Ahnung von der großen Grundfläche - nur wenig kleiner als die Arena von Verona. 

Siracusa Amphitheater

Gleich neben dem Amphitheater befindet sich der riesige Altar des Hierons aus dem 3. Jhd. v. Chr. Auch hier sind nur noch die Fundamente erhalten, aber die Maße von 198 m × 22,8 m lassen es doch realisierbar erscheinen, daß man hier gleichzeitig bis zu 450 Ochsen geopfert hat. 

Siracusa Altar Hierons

Die Hauptattraktion des Geländes ist das Teatro Greco, das griechische Theater von Syrakus. Das zwischen dem 5. und 2. Jhd. v. Chr. ge/umgebaute Theater faßte bis zu 16000 Zuschauer. 

Siracusa Blick

Siracusa Theater 3

Siracusa Theater 2

Siracusa Theater

Die für diese Bauten notwenigen Kalksteinblöcke wurden in unmittelbarer Nähe, in den Steinbrüchen (Latomia del Paradiso) geschlagen. Inzwischen ist das Gelände mit Orangen und Olivenbäumen bewachsen. Ein paar Spazierwege führen hindurch. Durch den Anbau entstanden auch Grotten, u.a. die ganz wunderbare Orecchio di Dionisio (Ohr des Dionysios), die die Form einer Ohrmuschel hat. Fast 23 m hoch und 65 m tief beeindruckt sie durch eine tolle Akustik. Sie liegt unter den oberen Sitzreihen des griechischen Theaters. 

Siracusa Ohr des Dionysios

Auf dem Gelände fanden wir am Kartenhäuschen diese Trennung vor. :-)

Siracusa Katzen Hunde

Parco Archeologico della Neapolis Siracusa
Eintrittspreis im November 2013: 8 Euro
Öffnungszeiten: März - September täglich 9 - 18 Uhr, Oktober - Februar 9 - 15 Uhr (sonntags nur bis 13 Uhr)

Kommentare:

lamiacucina hat gesagt…

Fast unglaublich, die Dimensionen dieses Theaters.
Die Katzen überlegen sich wohl eine Strategie, wie sie die Zerberusse vom Eingang weglocken könnten.

Sissi hat gesagt…

Wundersschöne Photos....