Freitag, 30. August 2013

Gebratener Reis mit Shrimps und Frühlingszwiebeln


Es gibt im Moment in meinem virtuellen Leben ein anderes Projekt, das so rein gar nichts mit Kochen zu tun hat und in der Geburtsphase "ein bißchen" Zeit beansprucht. Es beschäftigt mich so, daß die Koch- und Kochblogeinheiten etwas eingeschränkt sind. Aber das neue Projekt wird toll - etwas ganz anderes, laßt Euch überraschen. Aber bis es soweit ist, verhungern wir natürlich nicht.

Deshalb ganz schnell ein ganz schnelles Essen - und soooo gut: 

Gebratener Reis

Gebratener Reis mit Shrimps und Frühlingszwiebeln
2 Personen
  • 3 Tassen gekochter Reis (am besten am Vortag, ausgedampft, abgekühlt, etwas angetrocknet)
  • 200 g Shrimps
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln (in feine Röllchen geschnitten)
  • 2 große Eier
  • (gerne auch noch Reste von gebratenen Zucchini)
  • Salz, Pfeffer, Pepperoncini
  • 1 TL Butter
  • Olivenöl
Shrimps in erhitztem Olivenöl und Butter in einer großen Pfanne anbraten, beiseite stellen. Die Hälfte der Frühlingszwiebel-Röllchen in derselben Pfanne glasig braten, ggf. noch Zucchini dazugeben. Reis unterrühren und anbraten, bis er knusprig ist.
Alles in die "Ecke" der Pfanne schieben und die verquirlten Eier auf die freie Fläche geben, wie ein Rührei stocken lassen, dann aber sofort dem Rest vermengen Mit Salz, Pfeffer und Schärfe würzen, Die restlichen Frühlingszwiebel-Ringe unterrühren und servieren.

1 Kommentar:

Eva (Deichrunner's Küche) hat gesagt…

bin sehr gespannt aufs neue Projekt! :-)